Osnabrück 🎧Höchste Zeit für Winter-Check: Polizei appelliert an Verantwortung der...

Höchste Zeit für Winter-Check: Polizei appelliert an Verantwortung der Verkehrsteilnehmer

-

Der Blick auf die Wetteraussichten für die nächsten Tage im Nordwesten Deutschlands lässt Temperaturen unterhalb des Gefrierpunktes erwarten: höchste Zeit für den Winter-Check. Die Polizeidirektion Osnabrück appelliert an alle Verkehrsteilnehmer sich jetzt um den Reifenwechsel zu kümmern.

Für diejenigen, die ihr Kraftfahrzeug noch nicht mit Winterreifen ausgerüstet haben, wird es also höchste Zeit. Denn sobald Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- und Reifglätte auf den Straßen herrschen, sind Winterreifen vorgeschrieben. Wer bei solchen Witterungsverhältnissen ein Kraftfahrzeug ohne entsprechende Bereifung im öffentlichen Verkehrsraum führt, riskiert nicht nur ein Bußgeld, sondern gefährdet sich und andere. Die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen, dass einige Verkehrsteilnehmer trotz entsprechender Wetteraussichten vom Wintereinbruch überrascht werden. Die Folge können auch Verkehrsunfälle mit Verletzten sein.

Verkehrssicherheit für alle

„Wir appellieren an die Verkehrsteilnehmer, die ihr Fahrzeug noch nicht mit Winterreifen oder Ganzjahresreifen ausgerüstet haben, sich jetzt um den Reifenwechsel zu kümmern. Verkehrssicherheit geht uns alle an, jeder kann seinen Beitrag leisten“, sagt Marco Ellermann, Sprecher der Polizeidirektion Osnabrück.

Funktionsfähigkeit der Winterreifen

Winterreifen erhöhen die Verkehrssicherheit, indem sie für eine bessere Haftung des Reifens auf dem Straßenbelag sorgen. Dieses liegt sowohl an einer speziellen Gummimischung des Reifens, als auch an einem besonderen Reifenprofil, durch welches insbesondere bei winterlichen Straßenverhältnissen eine höhere Bodenhaftung erreicht werden kann. Damit der Winterreifen seine Funktionsfähigkeit behält, reicht die gesetzlich vorgeschriebene Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimeter oftmals nicht aus. Deshalb empfiehlt es sich, den Winterreifen ab einer Profiltiefe von mindestens vier Millimeter auszutauschen.

Strafen bei Missachtung

Wer bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- und Reifglätte mit einem Kraftfahrzeug im öffentlichen Verkehrsraum ohne witterungsgerechte Bereifung unterwegs ist, muss mit einem Bußgeld in Höhe von 60 Euro und einem Punkt im Fahreignungsregister rechnen. Kommt es in Folge der nicht angemessenen Bereifung zu einer Behinderung, einer Gefährdung oder einem Verkehrsunfall, droht ein Bußgeld bis 120 Euro. Darüber hinaus: Kommt es wegen der Benutzung von Sommerreifen bei winterlichen Straßenverhältnissen zu einem Verkehrsunfall, kann dies unter Umständen zu Leistungskürzungen der Versicherungen wegen grober Fahrlässigkeit kommen.

Überprüfung durch Polizeidirektion Osnabrück

Die Polizeidirektion Osnabrück wird im Rahmen ihrer Verkehrssicherheitsarbeit unter anderem auch die Einhaltung der Vorschriften überprüfen und entsprechende Verstöße ahnden.

Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Platz eins verpasst: VfL Osnabrück verliert nach schwacher Leistung auf dem Betzenberg

Omar Haktab Traore und Rene Klingenburg (Kaiserslautern, unten) / Foto: IMAGO / Werner Schmitt Nach einer schwachen Leitung beim FC...

Globaler Klimastreik: Rund 2.000 Klimademonstranten ziehen durch die Osnabrücker Innenstadt

Der globale Klimastreik macht sich auch auf den Straßen in der Osnabrücker Innenstadt bemerkbar: Nach einem mehrstündigen Streik auf...




FDP und Grüne geben sich nach Bundestagswahl als Königsmacher

Foto: Wahllokal am 26.09.2021, über dts Berlin (dts) - Nach der Bundestagswahl beanspruchen FDP und Grüne überraschend deutlich den...

EU will beim Wirtschaftsgipfel Verhältnis zu den USA verbessern

Foto: EU-Fahnen, über dts Berlin/Pittsburgh (dts) - Die EU will den für Mittwoch geplanten Wirtschaftsgipfel mit den USA nutzen,...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen