Aktuell 🎧Happy Hour für Studierende: Schnelltestzentrum Stadtbäckerei Osnabrück macht verlockendes...

Happy Hour für Studierende: Schnelltestzentrum Stadtbäckerei Osnabrück macht verlockendes Angebot

-

Universität Osnabrück (Symbolbild)

Seit Montag, dem 11. Oktober 2021, sind die Schnelltests, die bisher immer kostenlos waren, für die Bürgerinnen und Bürger zahlungspflichtig. Sebastian Friedering, Betreiber zweier Schnelltestzentren in Melle und Osnabrück, führt daher eine Happy Hour für Studierende ein – eine Kooperation mit der Universität Osnabrück.

Seit mehreren Monaten herrscht eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Schnelltestzentrum Am Kamp und dem Osnabrücker Campus. Jetzt können sich alle Studierende unter Nachweis des Studentenausweises oder einer Immatrikulationsbescheinigung für 4 Euro in dem Testzentrum in Melle und in der Hasestadt testen lassen.

Studierende zahlen rund einen Drittel des Preises

In den beiden Testzentren kostet ein regulärer Schnelltest aktuell 12,50 Euro. Studierende zahlen während der Happy Hour aber nur knapp einen Drittel des Preises, nämlich 4 Euro. Die Universität Osnabrück hat beschlossen, ab dem 01. Oktober allen Studierenden den Präsenzunterricht bieten zu wollen. Das geht allerdings nur unter Einhaltung der 3G-Regel, das heißt, die Studentinnen und Studenten müssen entweder geimpft, genesen oder getestet sein. Die Impfquote ist unter den Studierenden nicht sehr hoch, weshalb viele auf den Schnelltest zurückgreifen müssen. In Kooperation mit dem Schnelltestzentrum Stadtbäckerei am Kamp ermöglicht es die Universität, dass Studierende nicht so tief in die Brieftasche greifen müssen. Von sieben bis zwölf Uhr vormittags gilt die Vergünstigung. Im Rahmen der Kooperation zahlt die Universität eine Pauschale, den Rest zahlen dann die Studierenden.

Mehr Studierende als erwartet

„Wir haben vielleicht mit 15 oder 20 Tests pro Tag gerechnet im Rahmen der Happy Hour“, berichtet Sebastian Friedeling, Betreiber der zwei Testzentren in Melle und Osnabrück. „In den letzten Tagen konnten wir immer 80 bis 120 Tests am Tag zählen, die von Studierenden während der Happy Hour gemacht wurden.“ Auch die Universität habe an dem Erfolg der Aktion gezweifelt. Mundpropaganda hat aber dazu geführt, dass immer mehr Studierende auf die Happy Hour aufmerksam geworden sind und das Angebot täglich in Anspruch nehmen.

Angebot wird ausgenutzt

In einigen Fällen ist es bereits vorgekommen, dass sich junge Menschen als Studierende ausgegeben haben und ihren Ausweis scheinbar vergessen hatten. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind verpflichtet, den Nachweis und auch den Personalausweis anzufordern. Wer das nicht vorzeigen kann, hat Pech gehabt und muss sich ein anderes Testzentrum suchen“, erklärt Friedeling.

Allgemeine Informationen

Die beiden Testzentren haben täglich von 7 bis 18 Uhr geöffnet. Mit einem vorderen Nasenabstrich wird der Corona-Test durchgeführt. Bei der Zahlung wird die kontaktlose Variante bevorzugt, aufgrund der vielen Studierenden wird Bargeld aber auch akzeptiert.

Anastasia Pukhovich
Anastasia Pukhovich ist seit dem Sommer 2021 im Team der HASEPOST und unterstützt uns als Praktikantin.

aktuell in Osnabrück

Auto bei Auffahrunfall auf Autobahn A33 überschlagen

Am Abend des Samstag, den 27.11.2021, kam es auf der A33 am Autobahnkreuz Osnabrück-Süd zu einem schweren Verkehrsunfall. Mit...

„Eine Welt – ein Klima – eine Zukunft“: Klimawandel kann nur gemeinsam bewältigt werden

Neues Saatgut wächst auch im Salzwasser: Aklima Begum erhält Unterstützung durch eine Partnerorganisation von Brot für die Welt. /Foto:...




Rentenerhöhung fällt 2022 0,8 Prozentpunkte geringer aus

Foto: Senioren mit Rollstuhl, über dts Berlin (dts) - Die Rentenerhöhung im kommenden Jahr wird nach den Worten des...

Heil: Impfpflicht für Kliniken und Heime noch vor Weihnachten

Foto: Impfspritze mit Impfstoff von Biontech, über dts Berlin (dts) - Der geschäftsführende Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat angekündigt,...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen