Gute Nachricht des TagesGute Nachricht des Tages: Schokolade und Kakaolikör aus dem...

Gute Nachricht des Tages: Schokolade und Kakaolikör aus dem Herzen Osnabrücks

-

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Von Costa Rica nach Osnabrück: Ab sofort “versüßt“ eine neue Schokoladenmanufaktur das Leben im Herzen Osnabrücks. „Die drei Schokojungs“ haben ihre Genusshöfe eröffnet und locken mit südamerikanischer Schokolade und Kakaolikör.

„Auf unseren Reisen nach Costa Rica haben wir uns in das Ursprüngliche verliebt – back to the roots quasi: Wir haben besten Bio-Kakao von Kleinbauern und Kooperativen aus Polykulturen kennen gelernt. Wir haben erlebt, wie echte Schokolade entsteht – eine Schokolade die uns begeistert hat. Begeistert, weil sie anders ist: echt, nussig, blumig, aromatisch – eben so wunderbar vielfältig wie jede einzelne Bohne selbst“, erklären „Die drei Schokojungs“.

Doch wer sind diese Schokojungs eigentlich? Auf einer Reise nach Costa Rica ging alles los: Der Osnabrücker Achim Weitkamp und seine Familie hatten die Gelegenheit, Schokolade ganz neu zu entdecken: Kakao selbst zu ernten, dabei zu sein und zuzusehen, wie Bohnen geröstet und Schritt für Schritt mit größter Sorgfalt von Hand weiter zu feinster Schokolade verarbeitet werden. Ein Erlebnis, das zu Neuem führen sollte: Die Idee für „Die drei Schokojungs“ war geboren – die neue Schokoladen- und Kakaomanufaktur im Herzen von Osnabrück. Der Name ist dabei eine Hommage an eine besondere Zeit und ein Bild, das für „Schokojungs“- Gründer Achim Weitkamp an persönliche Jugendtage und aufregende Zeiten erinnert: Immer auf der Suche nach Neuem, Lust auf Entdeckungen, jeden Tag ein Abenteuer. Genau so soll es in der Schokoladenmanufaktur zugehen. Ort des Geschehens werden schon bald die Genusshöfe an der Hannoverschen Straße sein: Schon jetzt sind die Produkte von „Die drei Schokojungs“ dort erhältlich. In der Zukunft wird auch die Produktion in die kulinarischen Hallen in der Osterberger Reihe umziehen und eine Erlebniswelt rund um beste Schokolade eröffnen.

Aus Costa Rica nach Osnabrück

Zurück von der familiären Südamerika-Reise ist der Stein dann schnell ins Rollen gekommen, erinnern sich die Schokojungs zurück: „Wieder zu Hause in Osnabrück haben wir angefangen, zu experimentieren.“ Und zwar ganz einfach in der eigenen Küche: Mit einer Rührschüssel aus Metall, wie man sie in jedem Haushalt findet, mit Kakaopulver, Kakaobutter und Zucker. „Da merkst du dann schnell, dass mehr dazu gehört, um gute Schokolade herzustellen“, sagt Achim Weitkamp, der Macher hinter „Die drei Schokojungs“. Sein Antrieb nach den ersten Versuchen in der Küche Zuhause: Das Originalprodukt aus Costa Rica nach Osnabrück holen.

Aus Costa Rica nach Osnabrück. / Foto: „Die drei Schokojungs“

„Die Schokolade, die wir in Costa Rica kennen gelernt haben, war etwas völlig anderes – da merkt man, dass es auf die richtigen Zutaten ankommt“, so Achim Weitkamp, der die Welt der Schokolade und des Kakaos gemeinsam mit seiner Familie ganz neu entdeckt hat. Beste Bohnen, ein bisschen Kakaobutter – auf die richtige Wahl komme es an: „Genau das wollten wir transportieren: Es geht um möglichst wenige, aber besondere und hochwertige Zutaten“, erklärt der Schokojungs-Gründer.

Und so ging es schließlich weiter: „Wir haben uns besten Kakao von Kleinbauern und Kooperativen aus Mittelamerika nach Osnabrück schicken lassen und haben angefangen, selbst zu experimentieren und schließlich unsere eigene Schokolade zu entwickeln. Und mehr noch: Uns ist die Idee gekommen, noch mehr aus dem köstlichen Kakao zu machen“, so Weitkamp weiter. Die Idee für „Die drei Schokojungs“ soll zukünftig noch größer werden.

Kakaolikör aus naturbelassenen Bohnen

„Soeben ist unser Kakaolikör auf den Markt gekommen – ein Likör, der ausschließlich aus natürlichen Zutaten besteht“, berichtet Weitkamp. Die Kakaonibs aus frisch gerösteten Criollo-Bohnen werden in Alkohol eingelegt, sodass dieser das vielschichtige Aroma der Kakaobohnen aufnehmen kann. „Es entsteht ein Kakaoextrakt, der die Basis für unseren nussigvanilligen Kakaolikör bildet. Wir genießen ihn pur auf Eis, aber auch bei Zimmertemperatur – hier zählt der persönliche Geschmack. Einfach ausprobieren und die Lieblingsvariante entdecken. Und, unser Geheimtipp: Den Kakaolikör im Kaffee, im Cappuccino oder im Espresso genießen. Auch beim Backen oder in der Dessertküche (z.B. beim Pannacotta) sind die Möglichkeiten unbegrenzt.“

Auch Kakaolikör bieten „Die drei Schokojungs“ an. / Foto: „Die drei Schokojungs“

„Natürlich experimentieren wir auch bei der Schokolade immer weiter: Wir arbeiten mit drei ausgewählten Sorten von Bohnen, die wir von unseren bekannten Kooperativen und Kleinbauern beziehen. Diese Bohnen selbst haben schon große Geschmacksunterschiede“, betont Weitkamp. Sein Tipp: Bereits hier mit dem Tasting beginnen. „Das sind genau die Unterschiede, die Aromen und Geschmäcker, die uns in Costa Rica so begeistert haben.“ An dieser Stelle geht es in der Osnabrücker Schokoladenmanufaktur nun weiter: Toppings aus Karamell, Salz und Erdnusskernen, geröstetem Sesam oder Granatapfelkernen stehen beispielsweise auf dem Plan.

Einblick in die Genusshöfe

Zuhause sind die Schokojungs auf den Genusshöfen in Osnabrück. „Unsere Schokoladentafeln, der Kakaolikör sowie auch alle weiteren Produkte, die gerade in der neuen Osnabrücker Schokoladenmanufaktur entstehen, gibt es ab sofort in den „Genusshöfen“ in Osnabrück. „Die Genusshöfe werden zukünftig nicht nur Ort unserer Schokoladenmanufaktur sein, hier wird man auch hinter die Kulissen schauen können“, verrät Achim Weitkamp.

Einblick in die Genusshöfe / Foto: „Die drei Schokojungs“

Die Schokoladentafeln

„Unsere cahuita.criollo taste ist nicht nur „single origin“ – also ausschließlich aus einem Anbaugebiet, sondern sogar „single plantation“ – also von einer einzigen Plantage! Auf unseren Reisen nach Costa Rica entstand die Freundschaft zu einem Kakaobauern in Cahuita von dem wir diese edlen Bohnen beziehen: Fair, ursprünglich und aromatisch fruchtig – bester Kakao eben.“

  •  Herkunft: Costa Rica
  •  Kakaoanteil: 70%
  •  Conchierdauer: 72 h
  •  Bohnen: Criollo

„Für die marañón.criollo taste beziehen wir die Kakaobohnen von einer Kooperative aus Peru. Genauer gesagt stammen sie aus einem Urwaldgebiet am Marañón-Fluss – einem Quellfluss des Amazonas in Südamerika. Die Bohnen kennzeichnen sich durch ein fruchtiges Aroma mit einer leichten Note von Karamell und braunem Zucker.“

  • Ursprungsland: Peru
  •  Kakaoanteil: 70%
  •  Conchierdauer: 72 h
  •  Bohnen: Criollo

„Auch in der betulia.criollo taste steckt die seltene und edelste Kakaobohne “Criollo”. Neben den schönen Fruchtnoten und feinen Abstufungen bei der Säuerlichkeit ist das besondere bei dieser ebenfalls hochwertigen und sortenreinen Bohne, dass die äußerliche cremige Erscheinung eher an eine Milchschokolade erinnert, aber mit einem Kakaoanteil von 70% nicht nur geschmacklich eine Edel-Bitterschokolade ist.“

  •  Ursprungsland: Kolumbien
  •  Kakaoanteil: 70%
  •  Conchierdauer: 72 h
  •  Bohnen: Criollo

Online sind „Die drei Schokojungs“ übrigens am besten über ihre Social Media-Kanäle, per Mail (post@diedreischokojungs.de) oder im Onlineshop zu erreichen.

Titelbild: Schokolade aus dem Herzen Osnabrücks. / Foto: „Die drei Schokojungs“

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Globaler Klimastreik: Rund 2.000 Klimademonstranten ziehen durch die Osnabrücker Innenstadt

Der globale Klimastreik macht sich auch auf den Straßen in der Osnabrücker Innenstadt bemerkbar: Nach einem mehrstündigen Streik auf...

Verkehrswende und Verwaltungsreform – OB-Kandidatin Katharina Pötter diskutiert mit der IHK

Katharina Pötter (rechts) spricht mit Moderator Moritz Zachow. / Foto: Brockfeld Wie gelingt ein lebendiges Osnabrück mit einer starken Wirtschaft?...




1. Bundesliga: Leipzig zerlegt die Hertha

Foto: Christopher Nkunku (RB Leipzig), über dts Leipzig (dts) - Am sechsten Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat RB Leipzig...

Künast: Berliner Abgeordnetenhauswahl bundesweit sehr bedeutsam

Foto: Bettina Jarasch auf Grünen-Wahlplakat, über dts Berlin (dts) - Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Renate Künast sieht bei der Berliner Abgeordnetenhauswahl...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen