Gute Nachricht des TagesGute Nachricht des Tages: Porta Wallenhorst spendet 5.000 Euro...

Gute Nachricht des Tages: Porta Wallenhorst spendet 5.000 Euro für die Elefanten im Zoo Osnabrück

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Mario Heinhold (links), Geschäftsführer von Porta Wallenhorst, übergibt Lisa Simon, Prokuristin im Zoo Osnabrück, 5.000 Euro für das Spendenprojekt „Rüssel voraus!“. Auch in den kommenden Jahren möchte das Möbelhaus die Unterstützung fortführen und mit Aktionstagen Geld für die Elefanten und ihren neuen Elefantenpark im Zoo Osnabrück sammeln. / Foto: Zoo Osnabrück (Jan Banze)

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Ende April hatte das Möbelhaus Porta in Wallenhorst den bereits zweiten Aktionstag im Zeichen der Elefanten des Zoo Osnabrück. Kunden konnten dank großer Rabatte kräftig sparen und gleichzeitig die Elefanten im Zoo Osnabrück unterstützen. Denn fünf Prozent vom Tagesumsatz gingen als Spende an die Aktion „Rüssel voraus!“ für die neue Elefantenanlage.

Beim Möbelkauf 20 Prozent auf alles sparen und gleichzeitig den Zoo Osnabrück unterstützen, das war die Idee von Mario Heinhold, Geschäftsführer von Porta Wallenhorst. „Wir konnten den Zoo Osnabrück und seine Elefanten bereits letztes Jahr unterstützen und wollten das erfolgreiche Projekt unbedingt wiederholen“, so der Geschäftsführer. Nachdem bereits 2021 die Spendenaktion „Rüssel voraus!“ mit 5.000 Euro unterstützt wurde, hat das Möbelhaus auch dieses Jahr dank der Kundenaktion wieder 5.000 Euro an den Zoo übergeben.

„Wir freuen uns sehr über die großzügige Unterstützung“, sagt Lisa Simon, Prokuristin im Zoo Osnabrück. „Die Spende wird unseren Elefanten sehr helfen, denn mit ‚Rüssel voraus!‘ wollen wir die Erweiterung und Modernisierung unserer Elefantenanlage zum neuen Elefantenpark ‚Kui Buri‘ finanzieren. Insgesamt wird das Projekt etwa 12 Millionen Euro kosten. Da wir uns fast vollständig aus eigenen Mitteln finanzieren, sind wir bei einem solchen Großprojekt auf Hilfe angewiesen. Wir danken Porta Wallenhorst deshalb besonders für die großartige Unterstützung.“

Sozialen Charakter erhalten

Automatisch gespeicherter Entwurf

Dass die Aktion auch dieses Jahr wieder gut bei den Kunden von Porta Wallenhorst ankam, hat das Möbelhaus an dem großen Zuspruch gemerkt. Um für die Spende auf eine runde Summe zu kommen, hat Porta den Betrag auch dieses Mal wieder aus eigenen Mitteln erhöht. „Wir haben uns zum Ziel gesetzt, immer mindestens 5.000 Euro an den Zoo zu spenden. Wenn die fünf Prozent des Tagesumsatzes geringer sind, steuern wir den Rest aus eigenen Mitteln bei. Das haben wir auch dieses Mal wieder gerne gemacht“, so Heinhold.

Der Geschäftsführer möchte auch kommendes Jahr wieder einen Aktionstag für die Osnabrücker Elefanten veranstalten. „Wir wollen den sozialen Charakter des Events erhalten. Schließlich lohnt es sich für die Elefanten, aber auch für die Umweltbildung der Zoobesucher, den Zoo Osnabrück zu unterstützen“, so Heinhold. Unternehmen, die den Zoo ebenfalls bei der Erweiterung und Modernisierung des Elefantenparks helfen wollen, finden alle Informationen hierzu unter www.zoo-osnabrueck.de und können sich jederzeit beim Zoo Osnabrück melden.

PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Nist- und Brutzeit: Hecken- und Baumschnitt muss bis zum 30. September warten

Es blüht und grünt überall: Bäume, Hecken, Sträucher und Co. schießen in die Höhe. Aber Vorsicht: Zwischen dem 1....

Neues Heimtrikot für Saison 2022/23: VfL Osnabrück spielt mit zwei unterschiedlichen Lila-Tönen in Längsstreifen

Steffi Meyer hatte sich als Fanmodel beim VfL beworben und konnte jetzt mit den VfL-Profis Marc Heider, Paterson Chato...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen