HASEPOST
 
HASEPOST

Gute Nachricht des Tages: OTB veranstaltet wieder Silvesterlauf

Der Silvesterlauf hat eine lange Tradition in der Friedensstadt Osnabrück. Bereits seit 1981 treten am letzten Tag des Jahres motivierte Läuferinnen und Läufer auf verschiedenen Strecken gegeneinander an – so auch wieder in diesem Jahr.

Der vom Osnabrücker Turnerbund (OTB) veranstaltete Lauf ist mittlerweile über die Grenzen Osnabrücks hinaus bekannt. Er richtet sich an Sportlerinnen und Sportler wie auch an ganze Familien, die den Jahresabschluss mit dem sportlichen Ereignis regelrecht zelebrieren.

Knapp 1.000 Teilnehmende haben sich schon angemeldet

„Letztes Jahr fand der Lauf erstmalig nach Corona wieder statt, und wir haben erst recht spät die Genehmigung der Stadt Osnabrück erhalten, was auch mit der Baustelle an der Rheiner Landstraße zusammenhing, die auch in diesem Jahr noch vorhanden ist“, erklärt Anita Aßmann vom OTB gegenüber der HASEPOST. „Dieses Jahr hat die Stadt früh ihr Okay gegeben, so dass die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren laufen.“

Zu Spitzenzeiten zählte man beim Silvesterlauf mehr als 3.000 Teilnehmende, der Teilnahmerekord wurde 2019 mit 3.365 Menschen erreicht. In den Anfangszeiten war dagegen nur eine Handvoll Laufbegeisterter am Start. Neben Leistungssportlerinnen und -sportlern nehmen auch immer mehr Menschen aller Leistungs- und Altersklassen am Lauf teil, was für den OTB nach eigenen Angaben auch weiterhin das Ziel bleiben soll. Für 2023 haben sich bisher 920 Personen für den Silvesterlauf angemeldet.

Verschiedene Laufstrecken – aber nicht mehr durchs Heger Holz

Die Strecke in diesem Jahr wird der des Vorjahres entsprechen und erneut das Heger Holz auslassen, da dort nicht mehr gelaufen werden darf. Eine klassische Siegerehrung gibt es nicht, die Ergebnisse werden jedoch im Internet abrufbar sein. Anmeldungen mit gleichzeitiger Zahlung des Stargeldes sind ab sofort unter www.laufen-os.de möglich. Wahlweise kann man am 10 Kilometer langen Hauptlauf, der 5,6 Kilometer langen Kurzstrecke oder dem 2 Kilometer langen Jedermannslauf teilnehmen. Außerdem gibt es eine Strecke von 8 Kilometern fürs Walking sowie einen 800 Meter langen Bambinilauf für Kinder.

Dominik Lapp
Dominik Lapp
Dominik Lapp ist seit Oktober 2023 Redaktionsleiter der HASEPOST. Der ausgebildete Journalist und Verlagskaufmann mit Zusatzqualifikation als Medienberater, Social-Media- und Eventmanager war zuvor unter anderem als freier Reporter für die Osnabrücker Nachrichten, die Neue Osnabrücker Zeitung und das Meller Kreisblatt sowie als Redakteur beim Stadtmagazin The New Insider und als freier Autor für verschiedene Kultur-Fachmagazine tätig. Seine größte Leidenschaft gilt dem Theater, insbesondere dem Musical und der Oper, worüber er auch regelmäßig auf kulturfeder.de berichtet.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion