Gute Nachricht des Tages Gute Nachricht des Tages: Osnabrücker Fair Fashion Label unterstützt...

Gute Nachricht des Tages: Osnabrücker Fair Fashion Label unterstützt Flüchtlingszentrum „Exil“ mit Charity-Shirt

-

Mit jedem Kauf der Charity-Shirts werden fünf Euro an das Flüchtlingszentrum Exil gespendet. / Foto: KIDS FRITZ

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Das junge Osnabrücker Fair Fashion Label KIDS FRITZ startet eine Aktion gegen Rassismus und Diskriminierung: Das Charity-Shirt mit dem Aufdruck „SAME SAME but different“ steht für die Gleichheit aller Menschen und betont die Unterschiede, die die Welt bunt und spannend machen. Pro verkauftem T-Shirt spendet KIDS FRITZ fünf Euro an „Exil“ – das Osnabrücker Zentrum für Flüchtlinge e.V.

„Für unser Familien-Startup bedeutet Nachhaltigkeit in erster Linie Respekt vor Mensch und Natur“, sagt Frederik Glissmann, Gründer von KIDS FRITZ. „Beim Designen neuer T-Shirts sind wir daher auf die Idee eines Charity-Shirts gekommen“, erklärt er. „Mit dem Statement-Shirt ‘SAME SAME but different’ möchten wir einen Beitrag zu mehr Respekt, Akzeptanz, Freiheit, Gerechtigkeit und Liebe unter den Menschen leisten.“ Pro verkauftem Statement-Shirt werden fünf Euro für die Migrationsarbeit an das Osnabrücker Zentrum für Flüchtlinge „Exil“ gespendet. „Wir möchten die wertvolle Arbeit unterstützen und unsere Botschaft von Osnabrück aus – im wahrsten Sinne des Wortes- in die Welt hinaustragen“, sagt Julia Determann, Lebenspartnerin des KIDS FRITZ Gründers.

Nachhaltige Kleidung für Kinder und Erwachsene

Der Jungunternehmer hat das Label für faire Mode vor wenigen Monaten gegründet: Die Rohlinge aus Bio-Baumwolle werden von ihm nach der Bestellung in Handarbeit bedruckt. Der Druck entsteht im Siebdruckverfahren mit Druckfarben, die ohne Giftstoffe und Lösungsmittel auskommen. Das Charity-Shirt „SAME SAME but different“ gibt es für Kinder und Erwachsene. Auch beim Versand achten Julia Determann und Frederik Glissmann auf den Umweltaspekt: Innerhalb Osnabrücks werden die Bestellungen mit dem Fahrrad ausgeliefert, wenn sie verschickt werden, erfolgt der Versand klimaneutral und plastikfrei.

Gleichheit bei gleichzeitiger Unterschiedlichkeit

„Die Gleichheit aller Menschen bei gleichzeitiger Unterschiedlichkeit ist es, was die Welt bunt und das Leben spannend macht“, erklären Frederik Glissmann und Julia Determann. Das würden auch die Motive bei Facebook sowie Instagram und auf Flyern widerspiegeln. Unter dem Hashtag #oneworldoneshirt werden alle Beiträge zur Charity Aktion in den sozialen Netzwerken gesammelt. Seit dem 15. Juli 2020 ist das Charity-Shirt verfügbar. Die Shirts sind zu 100 Prozent aus Bio-Baumwolle, fair produziert und vegan.


Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Polizei ermittelt nach verbotenem Autorennen in Melle

Die Polizei ermittelt derzeit gegen drei junge Männer wegen des Verdachtes auf ein verbotenes Kraftfahrzeugrennen und sucht nach Zeugen....

Weniger Corona-Infizierte in der Region Osnabrück – zwei neue Corona-Todesfälle

Die Corona-Statistik für Stadt und Landkreis Osnabrück zeigt heute, am 1. Dezember 2020, ein durchwachsenes Bild: Zwar wurden etwas...

Formel-1-Weltmeister Hamilton positiv auf Corona getestet

Foto: Formel-1-Rennauto von Mercedes, über dts Sachir (dts) - Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton ist positiv auf das Coronavirus getestet worden....

Lewis Hamilton positiv auf Corona getestet

Sachir (dts) - Die dts in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Sachir: Lewis Hamilton positiv auf...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen