Gute Nachricht des TagesGute Nachricht des Tages: Osnabrücker Ahoi-Crew spendet 10.000 Euro...

Gute Nachricht des Tages: Osnabrücker Ahoi-Crew spendet 10.000 Euro für Ukraine

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Der Osnabrücker Werder-Bremen-Fanclub Ahoi-Crew hat nach dem Beginn des Angriffs auf die Ukraine im Februar 2022 eine Spendensammlung initiiert. Insgesamt 10.000 Euro sind zusammengekommen, die an die Hilfsorganisation “Ärzte ohne Grenzen” gehen.

Die Mitglieder sammelten für die medizinische Versorgung der Menschen in der Ukraine und den benachbarten Ländern, um neben verwundeten und kranken Menschen auch den ins Ausland geflüchteten Personen zu helfen.

„Sind von Solidarität beeindruckt“

Ein Teil der Summe überwies der Verein direkt an die Hilfsorganisation, einen anderern Teil verdoppelte der Arbeitgeber eines Mitglieds. “Wir sind von der Solidarität unserer Mitglieder einmal mehr beeindruckt. Das Geld soll unverschuldet vom Krieg betroffenen Menschen vor Ort helfen. Der Ahoi-Konvoi mit medizinischem Material und Personal ist damit auf dem Weg in die Ukraine”, sagt der Fanclub-Vorsitzende Kay Stöcker.

An der Aktion hatten sich viele Mitglieder und Freunde der Ahoi-Crew, Familien, Kollegen und befreundete Fanclubs beteiligt. Neben den individuellen Aktivitäten vieler Mitglieder für die Ukraine, etwa in Vereinen oder Betrieben, sei diese Spendensammlung Ausdruck starker emotionaler Betroffenheit und Mitmenschlichkeit, so Stöcker. Ganz besonders dankte Stöcker dem Unternehmen ML Reifen aus Wallenhorst von Geschäftsführer und Fanclub-Mitglied Matthias Lüttschwager und seinem Team für die Einzelspende in Höhe von 5.000 Euro.

Hasepost
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.
 

aktuell in Osnabrück

Wechsel bei den Grünen im Stadtrat: Lotta Koch geht, Sarah Schaer rückt nach

Kurz vor der Sommerpause im Osnabrücker Rat ist einiges los. Am Dienstagabend (5. Juli) wurde es nun auch durch...

18 Festnahmen und 36 Durchsuchungen bei Großrazzia gegen Schleuser

(Symbolbild) Polizei Im Kampf gegen die internationale Schleusungskriminalität fand am Dienstag (5. Juli) ein länderübergreifender Großeinsatz von Staatsanwaltschaften und Polizei...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen