Osnabrück 🎧Der OSkalender kehrt im neuen Look zurück

Der OSkalender kehrt im neuen Look zurück

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Der oskalender ist zurück. Foto: Tourismusgesellschaft Osnabrücker Land mbH

Die Temperaturen steigen und mit den gelockerten Coronaregelungen wächst – bei aller gebotenen Vorsicht – die Lust auf Aktivitäten und Veranstaltungen. Wer auf der Suche ist nach Konzerten, Ausstellungen, Festivals und Märkten, Tipps für den Familienausflug oder sich fragt, was das Nachtleben am Wochenende zu bieten hat, findet jetzt im neu gestalteten digitalen OSkalender das komplette Angebot an Events in Stadt und Landkreis Osnabrück.

Seit seinem Start im Jahr 2016 hat sich der digitale Veranstaltungskalender als Informations- und Inspirationstool für das ganze Osnabrücker Land etabliert. „Nun war es Zeit für einen Relaunch“, berichtet Anja Hehmann, bei der Tourismusgesellschaft Osnabrücker Land mbH (TOL) verantwortlich für die digitalen Medien.

Hehmann: „Nicht nur optisch, sondern auch technisch und bei der Nutzerfreundlichkeit haben wir dem OSkalender ein Update verpasst“. Neben verbesserten Filter- und Suchfunktionen bietet der neue OSkalender vor allem Nutzer/innen mobiler Endgeräte mit einer standortbasierten Umkreissuche inklusive Routingfunktion zum Veranstaltungsort einen optimalen Service. Veranstalter profitierten von der neuen praktischen Eingabemaske zur komfortablen Meldung ihrer Events.

Gute Zusammenarbeit macht es möglich

TOL-Geschäftsführerin Petra Rosenbach freut sich vor allem über die sehr gute Zusammenarbeit aller Beteiligten. Dazu gehören der Landkreis und die Stadt Osnabrück, die Marketing Osnabrück (mO) sowie der Verkehrsverein Osnabrück Stadt und Land (VVO) und der Premiumpartner Theater Osnabrück. Sie erklärt: „Herzstück des OSkalenders ist ein zentrales Datenmanagementsystem, das neben der Stadt Osnabrück allen 22 Kommunen im Landkreis nach dem Prinzip von Open Data Zugriff auf die Veranstaltungsdaten ermöglicht.“ Veranstaltungen würden nun nur noch an einer Stelle kuratiert, könnten aber in beliebig vielen Ausgabekanälen verwendet werden, so zum Beispiel auch auf Ebene des Landes Niedersachsen.

Regionale Veranstalter unterstützen

Verantwortlich für die redaktionelle Qualität des OSkalenders ist auch weiterhin die bvw werbeagentur + verlag GmbH. „Mit dem neuen OSkalender möchten wir auch die Veranstalter, wie die OsnabrückHalle, die Städtischen Bühnen Osnabrück, Rosenhof, Lagerhalle und weitere Partner/innen im Live-Entertainment und in der Kultur nach den schwierigen Corona-Monaten unterstützen“, sagt Alexander Illenseer, Geschäftsführer der Marketing Osnabrück GmbH. Illenseer: „Auch im Hinblick auf das Friedensjubiläum 2023 haben wir mit dem neuen OSkalender ein Medium, mit dem sich sowohl Einwohner/innen als auch Besucher/innen tagesaktuell über das vielfältige Veranstaltungsprogramm informieren können.“

PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Kommentar: Osnabrücker Schnecken-Internet ist eine Katastrophe

"Ja, aber in Voxtrup, am Westerberg oder in Pye, da funktioniert mein Internet ja ganz gut", so oder ähnlich...

Beim Bachelor-Griesert kriselt’s: Alles aus mit Michèle?

Schon im Bachelor-Finale gabs von Niko einen Korb Michèle. Folgt nun das nächste Aus? / Foto: TVNOW So turbulent das...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen