Gute Nachricht des Tages Gute Nachricht des Tages: DJ Chris Heck sammelt 1011,45...

Gute Nachricht des Tages: DJ Chris Heck sammelt 1011,45 Euro für die Osnabrücker Krebsstiftung

-

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

DJ Chris Heck streamte an Silvester für den guten Zweck. Am Donnerstag (28. Januar) wurde ein symbolischer Scheck über 1011,45 Euro an die Osnabrücker Krebsstiftung übergeben. 

Silvester 2020 stand ganz im Zeichen der Corona-Pandemie. Statt fröhlich ins neue Jahr zu feiern, mussten die Menschen zu Hause bleiben und kamen kaum in Partystimmung. Doch der Osnabrücker DJ Chris Heck ließ sich nicht unterkriegen und machte das Beste aus der deprimierenden Situation. Um 20 Uhr begann er seine Musik über die Plattform „Twitch“ zu streamen und sammelte gleichzeitig Spenden für die Osnabrücker Krebsstiftung. Die Aktion erreichte etwa 500 Zuschauer und konnte 1011,45 Euro für den guten Zweck einnehmen. „Mit meinem Stream habe ich ein buntes Publikum erreicht, es waren Freunde von mir dabei, aber auch viele Menschen die ich noch nie gesehen habe. Die Leute haben richtig Party gemacht und teilweise auf den Wohnzimmertischen getanzt,“ erzählt Chris Heck im Gespräch mit der Hasepost.

Krebsstiftung kann Geld gut gebrauchen

Der DJ, der mit richtigem Namen Christian Schäfer heißt, konnte bei der Aktion auf familiäre Hilfe zählen. Seine Tochter Greta kümmerte sich um den Chat und postete immer wieder den Spendenlink, um die Zuschauer zur Unterstützung der Krebsstiftung zu animieren. Die Stiftung kann die Spenden gut gebrauchen: „2020 war ein schwieriges Jahr für uns, da keine Benefizveranstaltungen möglich waren. Dankenswerterweise hat uns Herr Schäfer schon öfters unterstützt,“ sagt Anette Finke, Leiterin der Krebsberatungsstelle der Osnabrücker Krebsstiftung. „Die Corona-Pandemie ist für Krebspatienten besonders gefährlich, da sie geschwächt sind und durch die Behandlungen oft eine hohe Infektionsanfälligkeit haben. Lebensfreude ist in ihrer Situation besonders wichtig, und Musik verbreitet gute Laune.“

Bildunterschrift: DJ Chris Heck (rechts) und seine Tochter Greta übergeben den symbolischen Spendenscheck an Anette Finke von der Krebsberatungsstelle.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Lukas Brockfeld
Lukas Brockfeld ist seit dem Sommer 2019, erst als Praktikant und inzwischen als fester Mitarbeiter, für die Redaktion der HASEPOST unterwegs.

aktuell in Osnabrück

Gratis-Getränke nach Spontan-Impfung vorm Grünen Jäger

"Wir müssen die Menschen mit unseren Impfangeboten da abholen wo sie sind", begründet Katharina Pötter, oberste Krisenmanagerin und Sozialdezernentin...

Der KulturTriathlon in Osnabrück – Musik und Kunst im Spätsommer

Die Verantwortlichen der Stadt Osnabrück stellen gemeinsam mit einigen Kulturschaffenden den "KulturTriathlon" vor. / Foto: Brockfeld In den letzten 1,5...




Scholz offen für verpflichtende Elementarschadenversicherung

Foto: Hochwasser in Sachsen-Anhalt, über dts Berlin (dts) - Nach der Flutkatastrophe zeigt sich Vizekanzler und SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz...

Staat zahlt wegen steigender Mieten Milliarden mehr für Hartz IV

Foto: Klingel an einer Wohnung, über dts Berlin (dts) - Der Staat muss wegen steigender Mieten immer mehr Geld...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen