Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Über sieben Millionen deutschsprachige Erwachsene haben mit dem Lesen und Schreiben Probleme. Im Osnabrücker Land sind es schätzungsweise 20.000 Menschen. Sie können zwar einzelne Wörter lesen und schreiben, aber zusammenhängende Texte fallen ihnen schwer.



Im Alltag ist dies eine große Belastung: Ob Beipackzettel von Medikamenten oder Behördenformular − Betroffene sind auf Unterstützung Anderer angewiesen und können am gesellschaftlichen Leben kaum teilnehmen. Um diesen Menschen zu helfen, baut die Volkshochschule Osnabrücker Land (vhs) das alpha-Netzwerk auf. Betroffene, aber auch Freunde oder Verwandte von Betroffenen, können sich an das Netzwerk wenden und Hilfe holen. Alle Anfragen werden vertraulich behandelt und Betroffene erhalten Informationen zu Unterstützungsangeboten. Ziel ist, positive Lernerfahrungen zu schaffen und den Weg in ein selbstbestimmtes Leben zu ebnen. Die vhs Osnabrücker Land bietet zudem regelmäßig Lerncafés und Lernwerkstätten an. In entspannter Atmosphäre können Interessierte ihre Unsicherheiten in der Rechtschreibung oder die Scheu vor Texten überwinden.

Weitere Informationen unter: vhs-osland.de/alpha/