Gute Nachricht des Tages Gute Nachricht des Tages: Ahoi-Crew 05 sammelt 1111,11 Euro...

Gute Nachricht des Tages: Ahoi-Crew 05 sammelt 1111,11 Euro für Osnabrücker Krebsstiftung

-



Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Mitarbeiter der Osnabrücker Krebsstiftung helfen krebskranken Menschen, wo sie nur können. Um ihnen für ihr Engagement zu danken und ihre Arbeit zu unterstützen, spendeten Mitglieder der “Ahoi-Crew 05” ganze 1111,11 Euro an den gemeinnützigen Verein.

Bei der „Ahoi-Crew 05“, offizieller Werder Bremen-Fanclub aus Osnabrück, ist es schon eine gute Tradition: Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit startet der Club eine Spendenaktion zugunsten einer gemeinnützigen Organisation. Wie auch in den vergangenen Jahren hatten Mitglieder die Möglichkeit, aus mehreren Einrichtungen per Abstimmung eine Organisation auszuwählen, welcher die Spenden zugute kommen sollten. Die Wahl viel dabei auf „Kijuba“, ein Projekt der Osnabrücker Kinderkrebsstiftung. „Kijuba“ bietet konkrete Unterstützung für von Krebs betroffene Kinder und Jugendliche und deren Familien.

Stattliche Spendensumme

Die Ahoi-Crew-Mitglieder zeigten sich bei ihren Spenden erneut großzügig, sodass am Ende ein Betrag von über 1.000 Euro zusammenkam, ein kleiner Zuschuss aus der Fanclub-Kasse rundete die Summe auf 1111,11 Euro auf. Kay Stöcker, 1. Vorsitzender der „Crew“, freute sich über diesen Betrag: „Ich bin sehr stolz, dass unsere Mitglieder sich auch in diesem Jahr so spendabel gezeigt haben und wir diesen beachtlichen Betrag erzielt haben.“ Kurz vor Weihnachten wurde der symbolische Spendenscheck an Vertreter die Psychosoziale Krebsberatungsstelle übergeben.


Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

 

aktuell in Osnabrück

Vor 75 Jahren wurde Auschwitz befreit – eine Aktion gegen das Vergessen von Avitall Gerstetter

Eine "remembrance-box" gegen das Vergessen Avitall Gerstetter, die erste jüdische Kantorin in Deutschland, startet zum 75. Jahrestag der Befreiung von...

Danke an die Helfer! Weltkriegsbombe musste gesprengt werden

Bevor die seit mehr als 75 Jahren im Waldboden des Heger Holzes versteckte Bombe endlich unschädlich gemacht werden konnte,...

Stickoxidwerte in vielen Städten deutlich gesunken

Foto: Luft-Messstation, über dts Berlin (dts) - Die Luft in den deutschen Innenstädten ist im vergangenen Jahr deutlich sauberer...

INSA-Umfrage: Wagenknecht gleichauf mit Merkel

Foto: Sahra Wagenknecht, über dts Berlin (dts) - Die frühere Fraktionschefin der Linkspartei im Bundestag, Sahra Wagenknecht, ist in...
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code