HASEPOST
 
HASEPOST

Gute Nachricht des Tages: 1.000 Euro für Verein „Kinder in Not Osnabrück“

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Mitarbeitende, Patienten und Besuchende der Niels-Stensen-Kliniken spenden weitere 1.000 Euro an den Osnabrücker Verein “Kinder in Not”. Seit zehn Jahren unterstützen die Kliniken Familien in prekären Lebenssituationen in der Region Osnabrück.

Der Verein „Kinder in Not Osnabrück“ freut sich über eine weitere Spende: Mitarbeitende, Patienten und Besuchende der Niels-Stensen-Kliniken sammelten 1.000 Euro für den Verein “Kinder in Not Osnabrück”.

„Wir unterstützen den Verein bereits seit 2013 durch Spendendosen, die in Häusern der Niels-Stensen-Kliniken aufgestellt sind und durch Mitarbeitende, Patienten und Besucher gefüllt werden. Seitdem sind bereits über 30.000 Euro zusammengekommen“, freut sich Koordinator und Ansprechpartner der Niels-Stensen-Kliniken für den Verein “Kinder in Not” Michael Steinberg bei der der jüngsten Spendenübergabe. Unterstützt werden dadurch Familien mit prekären Lebenssituationen in der Region Osnabrück, die in schwierige finanzielle Situationen geraten sind. Zudem wird die Spende unter anderem für Schulbücher und Materialien eingesetzt.

Hasepost
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion