Gute Nachricht des TagesGute Nachricht des Tages: 1.000 Euro für die Kindertafel

Gute Nachricht des Tages: 1.000 Euro für die Kindertafel

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Martin Prust übergibt Hermann Große-Marke 1.000 Euro für die Osnabrücker Kindertafel. / Foto: Schulte

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Die Osnabrücker Kindertafel freut sich über 1.000 Euro. Das Unternehmen Massivhaus Meyer, das Franchise-Partner von Town & Country ist, übergibt nun schon zum dritten Mal im Rahmen des Franchise-Stiftungspreises einen Spendencheck an der Schlachthofstraße.

Automatisch gespeicherter Entwurf

Hermann Große-Marke, Vorsitzender des Osnabrücker Tafel e.V., freut sich über die Spende, mit der ein Großteil der monatlichen Kosten bei der Kindertafel gedeckt werden kann. „Wir haben jeden Monat Kosten in Höhe von rund 2.500 Euro, da hilft uns dieses Geld sehr.“ Anders als bei der Tafel werden hier die Lebensmittel gekauft. Schulen können online bei dem Verein Essen bestellen. „Kein Kind soll hungrig in der Schule sitzen“, erklärt Große-Marke des Motto. Denn: „Hungrige Kinder können nicht lernen.“ 21 Schulen beliefert die Kindertafel mittlerweile wöchentlich.

Pro Hausbau fließt eine Summe in den Stiftungspreis

Das langjährige Engagement für Kinder liege der Firma aus Melle besonders am Herzen. „Kinder können am wenigsten etwas für ihre Lage, daher wollen wir hier unterstützen“, so Hausberater Martin Prust von Massivhaus Meyer. „Jedes Haus, das gebaut wird, kommt zu einem Teil dem Stiftungspreis zugute.“ In einem Verfahren entscheide sich dann, an welche Einrichtungen, Initiativen oder Projekte das Geld geht. Die Kindertafel profitiert nun bereits zum dritten Mal und Prust überreichte den 10. Town & Country Stiftungspreis.

Zu den über 350 Franchise-Partnern von Town & Country gehört auch Massivhaus Meyer. Das Konzept von Town & Country: Massivhäuser durch standardisierte Bauweise zu mietähnlichen Konditionen anbieten.

Jasmin Schulte
Jasmin Schulte
Jasmin Schulte begann im März 2018 als Redakteurin für die Hasepost. Nach ihrem Studium der Germanistik und der Politikwissenschaft an der Universität Vechta absolvierte sie ein Volontariat bei der Hochschule Osnabrück. Weitere Stationen führten sie zu Tätigkeiten bei einer lokalen Werbeagentur und einem anderen Osnabrücker Verlag. Seit März 2022 ist Jasmin Schulte zurück bei der HASEPOST und leitet nun unsere Redaktion. Privat ist Jasmin Schulte als Übungsleiterin tätig, bloggt über Literatur und arbeitet an ihrem ersten eigenen Roman.
 

aktuell in Osnabrück

Bald weniger Busse in der Stadt: Stadtwerke Osnabrück will sich strategisch neu ausrichten

(Symbolbild) Stadtwerke Osnabrück 16,9 Millionen Euro - das ist das Rekorddefizit der Stadtwerke Osnabrück für das Geschäftsjahr 2021. Interimsmanager Stefan...

Freiluft-Ausstellung „Im Einsatz mit Ärzte ohne Grenzen“ bis zum 11. Juli auf dem Domvorplatz

Cordula Häffner zeigt, wie es bei einem Einsatz gegen Cholera aussieht. / Foto: Schweer Hunger, Krieg und Krankheit: Am Mittwoch...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen