Aktuell 🎧GiroLive-Panthers kämpfen sich ins DBBL-Pokal-Halbfinale

GiroLive-Panthers kämpfen sich ins DBBL-Pokal-Halbfinale

-

Die OSC-Panthers-Frauen spielten am Mittwochabend (11. Januar) schon das zweite Heimspiel in dieser Woche. Anders als Sonntag (8. Januar) gewannen sie deutlich mit 65:47 gegen die INEXIO Royals aus Saarlouis und stehen damit im Halbfinale des DBBL-Pokals.

Am Sonntag (8. Januar) endete das Ligaspiel gegen die Angels Nördlingen mit einer Pleite von 54:69. Für das Viertelfinale im DBBL-Pokalspiel gegen die immerhin in der Liga vier Plätze über den Panthers platzierten INEXIO Royals aus Saarlouis hatten sich die Panthers um ihren Headcouch Aleksandar Cuic mehr vorgenommen.

Rund 250 Zuschauerinnen und Zuschauer im datos – Home oft the Panthers sahen in der ersten Spielzeit einen fast schon traditionellen Fehlstart der Panthers-Frauen. Nach 2:15 Minuten lagen die Raubkatzen aus Osnabrück mit 0:8 hinten. Eine Auszeit für Osnabrück und eine klare Ansprache durch Aleksandar Cuic brachte die Panthers zurück aufs Parkett und ins Spiel.

Knappe Führung im ersten Viertel

Mit Treffern von Noortje Driessen und einem schönen Dreier von Stella Tarkovicova wurde Anschluss gehalten. Für die Gäste aus Saarlouis traf einmal mehr die Ex-Osnabrückerin Brianna Lee RollersonStella Marie Reichert versenkte nach Foulspiel zwei Freiwürfe sicher zum Zwischenstand von 7:10.

Zur Hälfte des ersten Viertel trifft Angela Marie Rodriguez mit einem Dreipunktespiel die Maschen und kurz darauf trifft auch Frieda Bühner mit drei Punkten für die Panthers. Bei 3:28 Minuten Restspielzeit im ersten Viertel gleichen die Panthers-Frauen zum 13:13 aus. Kurz vor Ende der ersten Spielzeit ist es ein Dreier von Paisley Nikelle Johnsonder die Panthers mit 18:17 zur kurzen Pause führen lässt.

Neu und treffsicher: Aldona Izabela Morawiec

Neuzugang bei den Panthers Aldona Izabela Morawiec sorgt nach gut einer Minute Spielzeit im zweiten Viertel mit einem wunderschönen Dreipunktespiel für das 21:18. Paisley Nikelle Johnson versenkt nach Foul zwei Freiwürfe, auch Merrit Brennecke trägt sich in die Zählliste ein. Mitte der zweiten Spielzeit gelingt Aldona Izabela Morawiec ein Dreier und es steht 30:23. Das hart umkämpfte zweite Viertel endet zur Halbzeitpause für beide Teams verdient mit 35:35. Die Damen sind auf Augenhöhe.

Desaster für die INEXIO Royals aus Saarlouis im dritten Viertel

Es dauerte fast 2 Minuten in der dritten Spielzeit bis Stella Tarkovicova mit einem Dreier die Maschen wackeln lies und das wohl beste Viertel dieser Saison für die Panthers-Frauen einläutete. Kurz darauf traf auch Stella Marie Reichert für drei Punkte. Anna Lappenküper traf für zwei zum 43:37. Es sollte der einzige Korb in dieser dritten Spielzeit für die Royals aus Saarlouis bleiben. Bei den Gäste-Frauen lief nichts mehr zusammen. Die Panthers bestachen in dieser Phase durch hervorragende Verteidigung.

Aldona Izabela Morawiec Dreier zum 52:37 und Freiwurftreffer von Frieda Bühner stellten den Zwischenstand von 55:37 zum Ende der dritten Spielzeit her.

Der Sieg wird nicht verschenkt

Im letzten Viertel kamen die Gäste zunächst etwas besser ins Spiel, aber die GiroLive-Panthers ließen sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen. Dieser Sieg sollte unbedingt eingefahren werden. In der Schlussphase besiegelten Frieda Bühner und Paisley Nikelle Johnson die dann doch deutliche Niederlage der INEXIO Royals aus Saarlouis mit 65:47.

Damit stehen die Panthers im Halbfinale des DBBL-Pokals – und vielleicht wird der OSC durch diesen Sieg auch Gastgeber für das Pokal-Finalturnier im März.

Die schönsten Impressionen des Spiels:

Dieter Reinhard
Dieter Reinhard
Dieter Reinhard ist freier Autor und Fotograf der HASEPOST.

aktuell in Osnabrück

Disney als Vorbild: Magischer Friseurbesuch in Osnabrück-Pye bei Friseur Spiegelbild

Ein ganz besonderes Friseur-Erlebnis bekommen Osnabrückerinnen und Osnabrücker bei Friseur Spiegelbild in Pye. Inhaberin Jennifer Tevs hat ihren Salon...

Volkshochschulen in Stadt und Landkreis: Grünen Abgeordnete aus Osnabrück freuen sich über finanzielle Hilfe

Die Volkshochschule (VHS) Osnabrück und die VHS Osnabrück-Land erhalten insgesamt über 150.000 Euro aus dem niedersächsischen Härtefallfonds. Die Grünen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen