HASEPOST
 
HASEPOST

Gemütlicher Flair für Deko-Begeisterte: Boutique 27 eröffnet in der Osnabrücker Altstadt

In der Osnabrücker Altstadt finden Dekofans nun die Boutique 27 mit einem Sortiment aus Interior, Schmuck und Mode. Unikate aus mehreren Designrichtungen können vor Ort oder online erworben werden.

In der Heger Straße, mitten in der Osnabrücker Altstadt und gegenüber unserer Redaktion, eröffnet die Boutique 27, in der Interessierte neue Ideen und Inspirationen für das eigene Heim bekommen können. Neben unkonventionellen Möbeln von Designklassikern können Kunden auch Schmuck und Mode in den Räumlichkeiten aus dem 17. Jahrhundert shoppen. Bis Ende Dezember fand in der Hausnummer 27 noch der Ausverkauf des Raumausstatters “Beziehungen” statt, der nach etlichen Jahren sein Geschäft schloss.

So sieht es in der Boutique 27 aus. / Foto: Boutique 27
So sieht es in der Boutique 27 aus. / Foto: Boutique 27

Inspirationen aus unkonventionellem Hotel-Flair

Der Inhaber Simon Thiefes studierte Hotel Management und ist bereits Inhaber eines Boutique Hotels im Süden Deutschlands. “Eine konventionelle Einrichtung in Hotels ist zwar oft praktisch, aber altbacken”, meint Thiefes. In seinem Geschäft in der Osnabrücker Altstadt soll die nun aufgebrochen und moderner werden und damit neue Zielgruppen schaffen. Die Artikel aus dem bestehenden Onlineshop können nun vor Ort angeschaut und erworben werden. Neben Möbeln und Dekoration lassen sich auch Schmuck- und Modeartikel finden. “Ich liebe es, in einem Geschäft zu stöbern und dort dieses und jenes noch zu finden, weil alles zusammenpasst”, erzählt Thiefes. “So etwas fehlt in Osnabrück.”

Bezahlbare Designklassiker aus verschiedenen Stilrichtungen

Deko- und Einrichtungsfans finden in dem Altstädter Laden Artikel mit einem breit gefächerten Stil – egal, ob skandinavisch Hygge, balinesisch oder Boho. “Die Zielgruppe waren ursprünglich jüngere Menschen ab Mitte 20, aber über die überraschend positive Resonanz und das Interesse älterer Personen freuen wir uns sehr”, so Thiefes. “Die Leute können hier vorbeigehen, reinschauen und so vielleicht etwas Interessantes für sich entdecken.”

Weitere Informationen zum Standort und Sortiment gibt es hier oder auf Instagram.

[mappress mapid=”1021″]

Alina Hirsch
Alina Hirsch
Alina Hirsch ist seit dem Februar 2023 im Team der Hasepost und unterstützt die Redaktion als Praktikantin.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion