Aktuell Für Flüchtlinge in Osnabrück spenden - nur wo?

Für Flüchtlinge in Osnabrück spenden – nur wo? [Update]

-

[Update 15:50]

Wir haben gerade mit der Diakonie telefoniert. Es ist tatsächlich so, dass die Lagerkapazitäten für Spenden restlos erschöpft sind! Es wird morgen (Mittwoch) dazu eine Pressekonferenz geben, so dass wir morgen mehr berichten können!

Stadt Osnabrück mit Hinweisen, wo man Spenden abgeben kann

„Die Hilfsbereitschaft ist riesig groß und viele Menschen wollen spenden“, sagt die Integrationsbeauftragte der Stadt Osnabrück, Seda Rass-Turgut. „In der Stadt Osnabrück engagieren sich viele Institutionen und Initiativen für Flüchtlinge.“

Sachspenden nehmen nur die Diakonie für das Flüchtlingshaus (Erstaufnahmeeinrichtung des Landes) und die MÖWE gGmbh für das Soziale Kaufhaus entgegen. „Hier erhalten die Flüchtlinge all das, was sie brauchen“, sagt Rass-Turgut. Die Anschriften lauten:

Flüchtlingshaus Osnabrück (Erstaufnahmeeinrichtung des Landes Niedersachen) Sedanstraße 115, 49090 Osnabrück, Telefon 0541 200984-81, Telefax 0541 200984-99

E:Mail: info@fluechtlingshaus-osnabrueck.de

Soziales Kaufhaus MÖWE gGmbH Hauswörmannsweg 88, 49080 Osnabrück, Telefon  0541  506 88 -0, Telefax 0541  506 88 -20, E-Mail: info@moewe-osnabrueck.de

Sachspenden (Symbolbild)
Sachspenden (Symbolbild)

 

Geldspenden nehmen die Träger der städtischen Flüchtlingssozialarbeit Caritas, Outlaw e.V. und Exil-Verein entgegen. Hier können sich auch Freiwillige für Flüchtlinge engagieren:  

Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Osnabrück, Johannisstraße 91, 49074 Osnabrück, Telefon 0541 – 341-444, E-Mail  amueller@caritas-os.de

Outlaw gemeinnützige Gesellschaft für Kinder- und Jugendhilfe mbH, Süsterstraße 24, 49074 Osnabrück, Tel.: 05 41/2 11 96, Fax: 05 41/2 02 74 21, E-Mail: gaschina@outlaw-jugendhilfe.de

EXIL e.V. –  Osnabrücker Zentrum für Flüchtlinge, Rolandsmauer 26, 49074 Osnabrück, Lagerhalle Raum 210, Telefon 05 41 / 76 02 44 8, E-Mail: kontakt@exilverein.de

Geldspende (Symbolbild)
Geldspende (Symbolbild)

Weitere Fragen?

Für Fragen steht die Integrationsbeauftragte der Stadt Osnabrück, Seda Rass-Turgut, Telefon 0541 – 323 4506, E-Mail: rass-turgut@osnabrueck.de gerne zur Verfügung.

Eine Gruppe Osnabrücker Studenten hat noch weitere Spendeneinrichtungen aufgelistet: Flüchtlinge willkommen!

[the_ad_group id="110533"]

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Stadt Osnabrückhttp://www.osnabrueck.de
Eine Pressemitteilung der Stadt Osnabrück.

aktuell in Osnabrück

Osnabrücker Landtagsabgeordneter Volker Bajus: „Plötzliche Ansage des Landes bremst Impfkampagne in der Region aus“

Das niedersächsische Sozialministerium hat die Impfzentren angewiesen, die Erstimpfungen mit Biontech/Pfizer und Moderna Vakzimen die nächsten Wochen auszusetzen. Dazu...

Nadel & Faden 2021 im September abgesagt — Termin für 2022 steht bereits fest

Die Messe Nadel & Faden, die vom 10. bis 12. September 2021 stattfinden sollte, wird aufgrund der zu erwartenden...




DAX legt zu – Weiter Spekulationen über Zinserhöhungen

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Am Mittwoch hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index...

Israelischer Soldat stirbt nach Hamas-Attacke – Neue Luftangriffe

Foto: Luftangriff israelischer Streitkräfte im Gazastreifen Mai 2021, IDF, Text: über dts Tel Aviv (dts) - Die jüngste...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen