Aktuell 🎧Erneut über 10.000 Zuschauer erwartet: Mannheim kommt am Samstag...

Erneut über 10.000 Zuschauer erwartet: Mannheim kommt am Samstag mit einem Auswärtsfluch nach Osnabrück

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Bremer Brücke / Foto: Marc Niemeyer

Die Länderspielpause ist vorbei, Zeit für den Liga-Alltag: Am Samstag (14 Uhr) gastiert Waldhof Mannheim an der Bremer Brücke – und bringt einen Auswärtsfluch mit nach Osnabrück.

Hat der VfL Osnabrück die drei nächsten Punkte etwa bereits sicher? Der kommende Gegner kann in dieser Saison – mit Ausnahme von Testspielen und zwei Partien im Länderpokal – auswärts einfach nicht gewinnen. Lediglich ein Pünktchen sammelten die Mannheimer auf fremdem Rasen – am 2. Spieltag in Verl (2:2). Ansonsten stehen in der Liga für Walhof bisher ausschließlich Niederlagen zu Buche, darunter auch ein sattes 6:2 in der Region beim SV Meppen. Zuletzt übertrug sich der Auswärtsfluch gar in den Länderpokal, in dem der SVW dem Regionalligisten FC Astoria Walldorf trotz Führung mit 2:1 unterlag.

Mannheim klopft trotzdem oben an

Dennoch wird Osnabrücks Coach Tobias Schweinsteiger seine Spieler vor dem kommenden Gegner warnen, denn trotz der Auswärtsschwäche stehen die Mannheimer auf einem ordentlichen sechsten Rang – und damit sieben Plätze vor dem VfL. Grund ist die starke Heimbilanz mit einer maximalen Punkteausbeute inklusive eines spektakulären Sieges über den Zweitligisten Holstein Kiel im DFB-Pokal (5:3 im Elfmeterschießen). Und auch der direkte Vergleich der Konkurrenten von Samstag spricht klar für die Gäste. Von bisher 15 Spielen gewann der SVW zehn, bei zwei Unentschieden und nur drei Siegen des VfL.

In den vergangenen Tagen hatte der mittlerweile nicht mehr ganz so neue Trainer Schweinsteiger dank der Länderspielpause erstmals etwas länger am Stück Zeit, um seiner Mannschaft in den Trainingseinheiten seine Idee vom Fußball zu vermitteln. Die Bilanz gegen Mannheim muss derweil ohne vier verletzte Akteure aufpoliert werden. Neben den Langzeitverletzten Sören Bertram und Oliver Wähling fehlen auch Benas Satkus (Sprunggelenksverletzung) und Emeka Oduah (Trainingsrückstand nach Halswirbelverletzung). Einen prominenten Ausfall gibt es auch bei den Gästen, bei denen der Champions-League-erfahrene Ex-Leverkusener und Ex-Schalker Marco Höger aufgrund eines frisch zugezogenen Kreuzbandrisses fehlt. Der VfL erwartet zu die Partie am Samstag erneut über 10.000 Zuschauer.



Maurice Guss
Maurice Guss
Maurice Guss ist seit dem Herbst 2019, erst als Praktikant und inzwischen als fester Mitarbeiter, für die Redaktion der HASEPOST unterwegs.
 

aktuell in Osnabrück

Versuchter Mord auf der A30: Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

(Symbolbild) Polizeiwagen auf der Autobahn Am Sonntag, den 25. September 2022, wurden mehrere faustgroße Steine auf der A30 (Höhe der...

Es geht weiter: Zweiter Bauabschnitt für die Erschließungsstraße am Wohn- und Wissenschaftspark beginnt

Am 5. Dezember geht es hier weiter. / Foto: Schulte Seit April geht es beim Bau der Erschließungsstraße am Wohn-...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen