Aktuell Eigene "Zoo-Lights" im Zoo Osnabrück

Eigene “Zoo-Lights” im Zoo Osnabrück

-




In diesem Jahr leuchtet der Zoo Osnabrück im Rahmen der Veranstaltung „Geheimnisvolle Lichterwelten – Zoo-Lights Osnabrück“ zum ersten Mal mit eigenen Tierfiguren. Dadurch soll der Zoo langfristig mehr Besucher anlocken und finanziell gefördert werden.

Bereits in den letzten zwei Jahren wurden im Zoo Osnabrück sogenannte “Zoo-Lights” ausgestellt. Verschiedenste leuchtende Tierfiguren vom Koalabären bis hin zur Giraffe konnten von den Besuchern betrachtet werden. Vom 14. September bis zum 10. November 2019 leuchtet der Zoo Osnabrück im Rahmen der Veranstaltung „Geheimnisvolle Lichterwelten – Zoo-Lights Osnabrück“ erneut. Die Tierfiguren wurden in diesem Jahr eigens für Osnabrück hergestellt und nicht gemietet.

Mehr Abwechslung durch mehr Figuren

Insgesamt 260 verschiedene Tierfiguren hat der Zoo Osnabrück unter anderem in Kooperation mit DIGILED und HK-Medien in China produzieren lassen. Davon werden in diesem Jahr 160 ausgestellt, um den Besuchern in den nächsten Jahren mehr Abwechslung zu garantieren, wie die Veranstaltungskauffrau vom Zoo Osnabrück, Diana Reuvekamp, berichtet. Allerdings ist dies nicht der einzige Zweck, den der Zoo Osnabrück damit verfolgt.

Bereits nach zwei Jahren die ersten Gewinne

Da die Zoo-Lights in den vergangenen Jahren sehr gut bei den Besuchern angekommen seien, sollen die leuchtenden Tierfiguren auch an andere Zoos in Deutschland vermietet werden. „Die Einnahmen vom Zoo können so langfristig gesteigert werden. Bereits nach zwei Jahren könnten die ersten Gewinne eingefahren werden.“, erzählt der Zoogeschäftsführer Andreas Busemann. Der Zoo Rostock und der Zoo Heidelberg haben die Lichter bereits angemietet. Durch die Anschaffung der Zoo-Lights kann sich der Zoo Osnabrück somit auf lange Sicht selbstständiger machen.

„Geheimnisvolle Lichterwelten – Zoo-Lights Osnabrück“ im Überblick

14. September bis 10. November
Freitags bis sonntags 18 bis 22 Uhr

Ab dem 3. November bereits ab 16:30 Uhr

Einlass zu den Zoo-Lights ist jeweils erst ab 18 bzw. 16:30 Uhr

160 große Lichtfiguren

Preis regulär: Erwachsene: 25 Euro, Kinder (7-16 Jahre): 18 Euro, Kinder (3-6 Jahre): 15 Euro. Rabatte über Zoopartner erhältlich.
Kombiticket für zwei Abende: Erwachsene: 30 Euro, Kinder (7-16 Jahre): 22 Euro, Kinder (3-6 Jahre): 17,50 Euro. Nicht mit weiteren Rabatten kombinierbar.
Preise Jahreskartenbesitzer: Erwachsene: 9,50 Euro, Kinder (7-16 Jahre): 6,50 Euro, Kinder (3-6 Jahre): 5 Euro. Nicht mit weiteren Rabatten kombinierbar.

Tickets ab Ende August unter: shop.zoo-osnabrueck.de oder an der Zookasse

Zoo-Lights Eventwochenenden:
20./21. September: Tierische Comedy Nights
3.-6. Oktober: Mittelalter Spectaculum
19./20. Oktober: Indian Summer
30. Oktober bis 2. November: Halloween-Festival
3.-10. November: Laternenwoche (ab 16:30 Uhr)


Tatjana Rykov
Tatjana Rykov ist seit dem Sommer 2019, erst als Praktikantin und inzwischen als feste Mitarbeiterin, für die Redaktion der HASEPOST unterwegs.

aktuell in Osnabrück

Gestern das OK vom Stadtrat, heute gegründet: Osnabrücker Wohnungsgesellschaft “WiO” nimmt Fahrt auf

Es kam wie von unserer Redaktion bereits am Morgen vor der am Abend im Rat getroffenen Entscheidung vorausgesagt: Nur...

375 Jahre Westfälischer Frieden – Stadtrat einstimmig für großes Jubiläumsprogramm 2023

Im Jahr 2023 wird das 375-jährige Bestehen des Westfälischen Friedensvertrags gefeiert. Um dieses besondere Jubiläum angemessen zu entwickeln, stimmten...

Göring-Eckardt: CDU beweist Mut mit Frauenquote

Foto: CDU-Parteitag 2019, über dts Berlin (dts) - Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat den Vorstoß der CDU zur Einführung einer...

DGB: Steuerzahlerbund schadet dem Gemeinwesen

Foto: DGB-Logo, über dts Berlin (dts) - Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat dem Bund der Steuerzahler (BdSt) Propaganda vorgeworfen,...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code