Aktuell Durchschnittsalter unverändert bei 77 Jahren - 17 Corona-Todesfälle in...

Durchschnittsalter unverändert bei 77 Jahren – 17 Corona-Todesfälle in der Region Osnabrück

-



Bis zum 9. April 2020, Stand 8:15 Uhr, wurden 17 Corona-Todesfälle in Stadt und Landkreis Osnabrück gemeldet. Das Durchschnittsalter bleibt unverändert bei ungefähr 77 Jahren.

Die an dem neuartigen Coronavirus verstorbenen Personen in der Region Osnabrück waren durchschnittlich 77,5 Jahre alt. Drei von ihnen waren unter 65, die jüngste Person war 50 Jahre alt. Laut dem Robert-Koch-Institut sind deutschlandweit 86 Prozent aller Todesfälle über 70. Soweit dem Gesundheitsdienst von Stadt und Landkreis Osnabrück bekannt ist, hatten alle Fälle ein oder mehrere Vorerkrankungen. 14 der insgesamt 17 Verstorbenen stammten aus dem Landkreis Osnabrück, drei von ihnen aus dem Stadtgebiet. Elf der 17 Verstorbenen sind Männer.


Tatjana Rykov
Tatjana Rykov ist seit dem Sommer 2019, erst als Praktikantin und inzwischen als feste Mitarbeiterin, für die Redaktion der HASEPOST unterwegs.

aktuell in Osnabrück

Abwechslungsreicher Sommer trotz Corona – Ferienpassangebote finden statt

46 Mal hat es den Ferienpass der Stadt Osnabrück bereits gegeben. Sorgen, dass die 47. Auflage in diesem Jahr...

VfL Osnabrück verlängert Verträge mit Amenyido und Klaas

Der VfL Osnabrück hat die Verträge mit den Offensivspielern Etienne Amenyido und Sebastian Klaas verlängert. Beide Arbeitspapiere haben eine...

Arbeitsmarkt wegen Coronakrise weiter unter Druck

Foto: Bundesagentur für Arbeit, über dts Nürnberg (dts) - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland steigt im Zuge der...

Arbeitslosenzahl auch im Mai deutlich gestiegen

Nürnberg (dts) - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland steigt weiter deutlich. Im Mai 2020 waren in der Bundesrepublik...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code