Start Aktuell Bunte Stromkästen in der Johannisstraße – Gestaltungswettbewerb für Kinder und Jugendliche

Bunte Stromkästen in der Johannisstraße – Gestaltungswettbewerb für Kinder und Jugendliche

0
Bunte Stromkästen in der Johannisstraße – Gestaltungswettbewerb für Kinder und Jugendliche

Schülerinnen und Schüler in Osnabrück können ab sofort Gestaltungsentwürfe für den Wettbewerb „Bunte Kästen in der Johannisstraße“ bis zum 28. Februar einreichen. Mit den Gewinnerentwürfen werden zwei Stromkästen zur Verschönerung und Stärkung des Quartiers gestaltet.

Zusammen mit Künstler und Sozialarbeiter Mika Springwald können Kinder und Jugendliche jetzt kreativ werden. Im Wettbewerb zur Gestaltung von zwei Stromkästen sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Wie läuft der Wettbewerb ab?

Interessierte Kinder, Jugendliche, Familien oder auch Gruppen und Schulklassen können ihren Wettbewerbsbeitrag in der Mindestgröße DIN A4 bis zum 28. Februar im Quartiersmanagement Johannisstraße einreichen. Das Motto für die Entwürfe heißt  „Vielfältig. Lebendig. Weltoffen.“

Eine unabhängige Jury bewertet die Entwürfe nach Kreativität, Ideen und „Was unser Zusammenleben vielfältig, lebendig und weltoffen macht“. Zwei Entwürfe werden im März auf die Stromkästen übertragen. Beiträge von Mitbewerbern können im Quartiersbüro in der Johannisstraße 75 angeschaut werden.

Gewinner werden zu einem gemeinsamen Workshop eingeladen

Die Gewinnerentwürfe können von den Schülerinnen und Schülern zusammen mit einem professionellen Künstler in einem Workshop mit vorab erstellten Schablonen und Sprühdosen auf Rohlinge aufgesprüht werden. Im Anschluss werden die erarbeiteten Entwürfe in Begleitung des Künstlers auf die Stromkästen übertragen. Alle Arbeitsmaterialien werden zur Verfügung gestellt.