HASEPOST
 
HASEPOST

Bürgermeister von Çanakkale erhält mit Justus-Möser-Medaille die höchste Auszeichnung Osnabrücks

Oberbürgermeisterin Katharina Pötter hat in der vergangenen Woche dem Bürgermeister der türkischen Partnerstadt Çanakkale, Ülgür Gökhan, die Justus-Möser-Medaille der Stadt Osnabrück überreicht. Die feierliche Übergabe fand während einer Delegationsreise in die Partnerstadt statt. Die Vertreterinnen und Vertreter aus Osnabrück nahmen am traditionellen Trojafest teil, das in etwa mit der Osnabrücker Maiwoche vergleichbar ist.

Der Rat der Stadt hatte bereits im November 2020 einstimmig beschlossen, Bürgermeister Gökhan für sein Wirken im Sinne des Osnabrückers Justus Möser (1720–1794) auszuzeichnen. Eigentlich wollte der Geehrte auf Einladung des damaligen Oberbürgermeisters Wolfgang Griesert nach Osnabrück kommen, um die Auszeichnung am Handgiftentag 2021 entgegenzunehmen. Doch die Corona-Pandemie vereitelte diesen Plan.

Viele Eindrücke aus Çanakkale

„Ich freue mich, dass mein geschätzter Amtskollege die Möser-Medaille nun endlich entgegennehmen konnte“, sagt Oberbürgermeisterin Katharina Pötter. „Wir sind mit vielen unvergesslichen Eindrücken aus unserer Partnerstadt zurückgekehrt.“ Vor allem der Besuch der Ruinen des historischen Troja habe sie tief beeindruckt. „Vor allem aber durften wir in Çanakkale die sprichwörtliche türkische Gastfreundschaft genießen. Ich kann jeder Osnabrückerin und jedem Osnabrücker nur empfehlen, unsere schöne und lebendige Partnerstadt selbst zu besuchen. Ich kann ihnen versichern, dass Sie nicht enttäuscht sein werden.“

Hoher Einsatz für demokratische Werte

Die Auszeichnung des am 1. April 1950 in Çanakkale geborenen Ülgür Gökhan erfolgte aufgrund der vielfältigen Verdienste, die sich der Geehrte in seiner langjährigen politischen Tätigkeit, insbesondere als Bürgermeister von Çanakkale, erworben hat. Besonders gewürdigt wird sein Verantwortungsbewusstsein für die ihm anvertrauten Menschen, für Frieden, Meinungsvielfalt und Verständnis für unterschiedliche politische, kulturelle und ethnische Strukturen sowie die Akzeptanz Andersdenkender. Hinzu kommen sein Einsatz für demokratische Werte sowie seine großen Verdienste um den langjährigen interkulturellen Austausch und die Stärkung der Beziehungen zwischen Osnabrück und Çanakkale.

Großer Besuch aus Osnabrück

Ülgür Gökhan ist seit 2002 Bürgermeister der Partnerstadt. Er gehört der sozialdemokratischen Partei CHP an (Cumhuriyet Halk Partisi, übersetzt: Republikanische Volkspartei). An der Delegationsreise unter der Leitung von Oberbürgermeisterin Katharina Pötter nahmen aus dem Rat der Stadt außerdem Volker Bajus und Christiane Balks-Lehmann (Grüne/Volt), Bürgermeisterin Eva-Maria Westermann (CDU), Heiko Schlatermund und Volker Witte (SPD) sowie Nicole Emektas (Die Linke/Kalla Wefel) teil. Die Justus-Möser-Medaille ist die höchste Auszeichnung, die die Stadt Osnabrück vergibt. Zu den Preisträgern gehören Persönlichkeiten wie Theodor Heuss, Erich Maria Remarque, Hans Calmeyer oder Friedrich Vordemberge-Gildewart.

PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion