Aktuell 🎧Bramsche: Pizzabote auf Spielplatz mit Schusswaffe bedroht und ausgeraubt

Bramsche: Pizzabote auf Spielplatz mit Schusswaffe bedroht und ausgeraubt

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Mann mit Pistole (Symbolbild)

Ein Pizzabote wurde in Bramsche mit einer Schusswaffe bedroht und ausgeraubt. Die Polizei bittet um Hinweise. 

Am Samstagabend (22. Januar), gegen 21:17 Uhr, beabsichtigte ein 25-jähriger Pizzabote eine Bestellung auf einen Spielplatz unweit der Wagnerstraße auszuliefern. Kurz vor dem Spielplatz wurde der Pizzabote bereits durch eine männliche Person erwartet. Unter einem Vorwand lockte der Kunde den Pizzaboten anschließend auf den Spielplatz, der sich ebenfalls unweit der Mozartstraße befindet. Dort holte der Täter plötzlich eine Schusswaffe aus seiner Hosentasche und forderte den Lieferanten auf, sein Bargeld auszuhändigen. Der wehrlose Pizzabote kam daraufhin der Aufforderung nach.

Täter können flüchten

Anschließend flüchtete der ca.180cm große Täter mit einer weiteren Person zu Fuß in Richtung der Griegstraße. Der Haupttäter war zwischen 20-25 Jahre alt und trug eine leicht gräuliche FFP2-Maske. Er war mit einer dunklen Winterjacke mit weißen waagerechten Streifen auf der Brust bekleidet und trug eine dunkle Jogginghose mit auffällig tiefen Taschen. Die Polizei aus Bramsche sucht nun Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder den Tätern geben können. Sie werden gebeten sich unter 05461-915300 zu melden.

Polizei Pressestelle
Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

2023 steht das Osnabrücker MIK ganz im Zeichen des Welthandels

Nachdem sich das vergangene Jahr im Museum Industriekultur (MIK) vor allem rund um das Thema Essen drehte, steht in...

Glatteis sorgt für Chaos in Osnabrücker Kliniken – Marienhospital sagt alle planbaren OPs ab

Die Glätte in den Morgenstunden macht sich mittlerweile auch in den Osnabrücker Kliniken bemerkbar. Während die Polizei auf Anfrage...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen