Deutschland & die Welt Boxweltmeister Graciano "Rocky" Rocchigiani in Italien von Auto überfahren

Boxweltmeister Graciano “Rocky” Rocchigiani in Italien von Auto überfahren

-





Der ehemalige Boxweltmeister Graciano “Rocky” Rocchigiani ist bei einem Verkehrsunfall in Italien ums Leben gekommen.

Der 54-jährige wurde vor 30 Jahren erstmals IBF-Weltmeister im Supermittelgewicht. Nach einem Bericht der Bild-Zeitung verstarb er in Italien bei einem tödlichen Autounfall.

Foto: Lettermännchen D. Boi, CC BY-SA 3.0

 


Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

504 Coronatests in Alten- und Pflegeheimen der Region Osnabrück: Nur zwei positive Ergebnisse

Der Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück hat in der sechsten Woche in Folge Reihentestungen in Alten- und Pflegeeinrichtungen...

Zeitreise statt Urlaubsreise: Bestseller der vergangenen fünf Jahrzehnte in Stadtbibliothek Osnabrück ausgestellt

Vom 6. Juli bis 15. August werden in der Stadtbibliothek Osnabrück in einer wöchentlich wechselnden Ausstellung Spiegel-Jahresbestseller der vergangenen...

EU-Grünen-Fraktionschefin kritisiert Gesetz zum Kohleausstieg

Foto: Ska Keller, über dts Berlin (dts) - Die Fraktionschefin der Grünen im Europaparlament, Ska Keller, kritisiert das am...

Commerzbank-Chef bietet Rücktritt an

Foto: Commerzbank-Logo, über dts Frankfurt/Main (dts) - Commerzbank-Chef Martin Zielke hat überraschend seinen Rücktritt angeboten. Das teilte das Geldhaus...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code