Deutschland & die WeltBoxweltmeister Graciano "Rocky" Rocchigiani in Italien von Auto überfahren

Boxweltmeister Graciano „Rocky“ Rocchigiani in Italien von Auto überfahren

-

Der ehemalige Boxweltmeister Graciano „Rocky“ Rocchigiani ist bei einem Verkehrsunfall in Italien ums Leben gekommen.

Der 54-jährige wurde vor 30 Jahren erstmals IBF-Weltmeister im Supermittelgewicht. Nach einem Bericht der Bild-Zeitung verstarb er in Italien bei einem tödlichen Autounfall.

Foto: Lettermännchen D. Boi, CC BY-SA 3.0

 

Hasepost
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.
 

aktuell in Osnabrück

Landschaftsverband fördert Digitalisierung kleiner Kultureinrichtungen in der Region mit 75.000 Euro

Digitalisierung kleiner Kultureinrichtungen im Fokus: LVO will zeitgemäßes Kulturangebot unterstützen. Der Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V. (LVO) vergibt Zuschüsse...

Am Freitag wird in Osnabrück gegen sexualisierte Gewalt demonstriert

(Symbolbild) Demonstration / Foto: Stock Adobe / Halfpoint Das neugegründete Bündnis gegen sexualisierte Gewalt Osnabrück ruft am Freitag (12. August)...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen