Start Nachrichten Boxweltmeister Graciano "Rocky" Rocchigiani in Italien von Auto überfahren

Boxweltmeister Graciano „Rocky“ Rocchigiani in Italien von Auto überfahren

-



Der ehemalige Boxweltmeister Graciano „Rocky“ Rocchigiani ist bei einem Verkehrsunfall in Italien ums Leben gekommen.

Der 54-jährige wurde vor 30 Jahren erstmals IBF-Weltmeister im Supermittelgewicht. Nach einem Bericht der Bild-Zeitung verstarb er in Italien bei einem tödlichen Autounfall.


Foto: Lettermännchen D. Boi, CC BY-SA 3.0

 

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.


Lesenswert

Samuel Koch wird für „Wetten, dass..?“-Unfall immer noch beschimpft

Mannheim (dts) - Der Schauspieler Samuel Koch bekommt die Folgen seines fatalen Unfalls bei der TV-Show "Wetten, dass..?" im Jahr 2010 noch heute zu...

Maas fürchtet Scheitern von internationaler Rüstungskontrolle

Foto: Heiko Maas, über dts Berlin (dts) - Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat vor einem endgültigen Scheitern der internationalen Rüstungskontrolle gewarnt. Sie stehe am...

Landesinnenministerien sehen keine Basis für AfD-Beobachtung

Foto: Alternative für Deutschland (AfD), über dts Hannover (dts) - Nach Auskunft mehrerer Landesinnenministerien reichen die bisherigen Erkenntnisse nicht aus, um die AfD als...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code