Osnabrück 🎧BMW auf A1 in Brand geraten - Keine Verletzten

BMW auf A1 in Brand geraten – Keine Verletzten

-

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts geriet am Samstagnachmittag (30. Mai 2020) auf der A1 ein BMW in Brand.

Ein 43-Jähriger war gegen 17:45 Uhr in Richtung Münster unterwegs, als er plötzlich ein lautes Geräusch hörte und einen merkwürdigen Geruch feststellte. An der Anschlussstelle Osnabrück-Nord fuhr er auf den Seitenstreifen und der Wagen geriet in Brand.

Fahrzeug brannte vollständig aus

Die Freiwillige Feuerwehr Engter löschte die Flammen, konnte jedoch nicht verhindern, dass der Pkw vollständig ausbrannte. Verletzt wurde niemand. Für die Dauer der Löscharbeiten und anschließenden Fahrbahnreinigung wurde die Abfahrt Osnabrück-Nord bis circa 20 Uhr gesperrt.



Polizei Pressestelle
Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.
 

aktuell in Osnabrück

Nach 17 Tagen Sanierung: Flugbetrieb am Flughafen Münster/Osnabrück wieder aufgenommen

Flughafen FMO (Symbolbild) Nachdem in den vergangenen 17 Tagen die Start- und Landebahn am Flughafen Münster/Osabrück saniert wurde, konnte diese...

Türchen 1: So sieht die Vorweihnachtszeit als Städtebotschafter in Osnabrück aus

Osnabrücks Städtebotschafterinnen und -botschafter gemeinsam mit Jens Koopmann (rechts), Leiter des Städtepartnerschaftsbüros, vor dem Weihnachtsbaum im Rathaus. / Foto:...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen