Aktuell 🎧Blitzschlag sorgte für Detonation an einer Tankstelle in Bissendorf/Schledehausen

Blitzschlag sorgte für Detonation an einer Tankstelle in Bissendorf/Schledehausen

-

Automatisch gespeicherter Entwurf
Hier den Artikel vorlesen lassen:

Foto: Polizeiinspektion Osnabrück

Glück im Unglück für einen 61-Jährigen. Der Mann wurde zwar nicht selbst von einem Blitz getroffen, sondern fast noch schlimmer: Der Tank einer Tankstelle – doch dieser war offenbar entleert, so dass es nicht zu einer großen Explosion kommen konnte.

Wie die Polizeiinspektion Osnabrück berichtet, kam es am Samstagnachmittages auf dem Gelände einer Tankstelle in der „Bergstraße“ zu einem Einsatz und Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei.

Gegen 15.15 Uhr zog ein Gewitter über den Ortsteil, ein Blitz schlug auf dem Grundstück der Tankstelle ein und sorgte innerhalb eines stillgelegten Öltanks für eine Detonation. Durch diese schleuderte eine Betonplatte samt Abdeckschacht gegen einen parkenden Ford Galaxy.

Der 61-jährige Insasse des Ford zog sich bei dem Aufprall leichte Verletzungen zu, sein Fahrzeug wurde nicht unerheblich beschädigt. Die Betonplatte konnte mit vereinten Kräften wieder eingesetzt werden.

 


Automatisch gespeicherter Entwurf

Pressestelle Polizei
Pressestelle Polizeihttp://www.pi-os.polizei-nds.de/dienstsstellen/polizeiinspektion_osnabrueck/
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.
 

aktuell in Osnabrück

Nur in Osnabrück: Fahrrad-Parkverbot am Fahrradbügel

Ist es eine erneute Bewerbung des umstrittenen Stadtbaurats für einen weiteren Filmbeitrag von extra3 oder Mario Barth über besondere...

Osnabrück Fledder: Senior mit SUV nimmt Radfahrer die Vorfahrt

Der Radfahrschutzstreifen nutzte einem Radfahrer (34) nicht viel, als er am Samstagmorgen (3. Dezember) von einem SUV-Fahrer (61) vom...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen