Osnabrück Bilanz im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus: Polizei...

Bilanz im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus: Polizei stellt zahlreiche Verstöße fest

-





Auch zwei Wochen nachdem Maßnahmen zur Kontaktreduzierung von der Bundesregierung verkündet wurden, halten sich viele Menschen weiterhin nicht daran. Die Polizeidirektion Osnabrück verzeichnet zwischen dem 16. und 30. März 711 polizeiliche Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Die Polizeidirektion Osnabrück geht gemeinsam mit Kommunen konsequent gegen diejenigen vor, die sich immer noch nicht an die Vorschriften zur Kontaktreduzierung halten. Seit den von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen zur Kontaktreduzierung am 16. März 2020 hat die Direktion bis heute 711 polizeiliche Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus, vom Teutoburger Wald bis zu den Ostfriesischen Inseln, getroffen. Zu den Maßnahmen gehörten 124 Straftaten, 141 Ordnungswidrigkeiten, 94 Platzverweise, 125 Identitätsfeststellungen, acht Gefährderansprachen, vier Widerstandshandlungen, wie auch zahlreiche Amtshilfeersuchen seitens der Kommunen.

Regeln müssen konsequent durchgesetzt werden

“Es ist wichtig, die geltenden Regelungen konsequent durchzusetzen und genau das tun wir. Die Menschen, die gegen die Regeln verstoßen, gefährden nicht nur sich selbst, sondern auch viele andere”, so Marco Ellermann, Sprecher der Polizeidirektion Osnabrück. Ziel der Maßnahme: Die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes können auch Bußgelder verhängt und Straftaten konsequent verfolgt werden. Die Polizei setzt dennoch zuvorderst auf die Vernunft der Menschen. “Wir haben großes Verständnis dafür, dass die Regelungen für die Bevölkerung tiefe Einschnitte bedeuten, es gibt jedoch keine Alternative”, so Ellermann. Die Kontrollen werden flächendeckend weitergehen.


Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Cabriozentrum Osnabrück stellt Gesichtmasken her – Innenminister Pistorius besichtigt Produktion

Innenminister Pistorius (links) besichtigt mit Geschäftsführer Jörg Dilge die Maskenproduktion. Aufgrund der Corona-Pandemie sind Gesichtsmasken zur Zeit heiß begehrt. Das Cabriozentrum...

Stadtgeschichte für Kinder – Bildtafeln von Sabine Meyer vom Erzähltheater Osnabrück

Sabine Meyer vom Erzähltheater Osnabrück hat zwei Osnabrücker Sagen neu interpretiert und so zwei kindgerechten Erzählungen geschaffen, die jetzt...

Widerstand in Unionsfraktion gegen Autokaufprämie

Foto: Parkende Autos in einer Straße, über dts Berlin (dts) - In der Unionsfraktion gibt es erheblichen Widerstand gegen...

Dobrindt: EU darf Lufthansa-Rettung nicht ausbremsen

Foto: Lufthansa-Maschine, über dts Berlin (dts) - CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat die EU aufgerufen, nicht länger die Lufthansa-Rettung auszubremsen....

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code