Aktuell 🎧Barrierefreiheit: Das sind die neuen Ausstellungen in der Kunsthalle...

Barrierefreiheit: Das sind die neuen Ausstellungen in der Kunsthalle Osnabrück

-

Candice Lin stellt „The Glittering Cloud“ in der Kunsthalle aus. Foto: Sophie Scherler

Die Kunsthalle Osnabrück starte ab Samstag, den 6. November, mit dem zweiten Teil ihres Programms „Barrierefreiheit“. Drei neue Ausstellungen beschäftigen sich auf ihre ganz eigene Art mit dem Thema: mal spektakulär und bunt, mal ganz ruhig und fokussiert. Bis in den Februar hinein finden zusätzlich künstlerische Workshops und Führungen statt.

Katrin Mayer ist eine Künstlerin, die sehr ortsspezifisch arbeitet und Vergangenheit und Gegenwart in ihrer Arbeit verwebt“, sagt die Direktorin der Kunsthalle, Juliane Schickedanz. Ihre Ausstellung „Flurfunker:innen“, die im Kreuzgang der Kunsthalle zu sehen sein wird, beschäftigt sich gleichermaßen mit den Geschichten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kunsthalle und den Abbildungen von Frauen in der Kirchengeschichte.

Katrin Mayer präsentiert ihre Ausstellung „Flurfunker:innen“ in der Kunsthalle. Foto: Sophie Scherler
Test49

Die Architektur des Gebäudes bezieht sie dabei ebenso in ihr Werk ein, wie seine Geschichte. Blau ist die vorherrschende Farbe. Mayer: „Ich habe mich für diese Farbe entschieden, weil Frauen in den alten Buchmalereien blau gekleidet waren. Außerdem ist blau auch Farbe des Internets; Links sind zum Beispiel blau.“ Internet ist deswegen ein wichtiges Stichwort, weil ein Teil ihres Werkes auf einer eigenen Website zu finden sein wird.

Was passiert, wenn Kulturen aufeinander treffen?

Die zweite Ausstellung ist von der amerikanischen Künstlerin Candice Lin. Sie beschäftigt sich mit kolonialgeschichtlichen Kontexten von heute, insbesondere globalen Handelswegen und angeeignetem Wissen. Eines ihrer Werke thematisiert George Psalmanazar. Lin: „Psalmanazar gab sich als Ureinwohner Formosas, dem heutigen Taiwan, aus. Er erfand eine ganze ethnografische Abhandlung mit eigener Schrift, Religion und Teufelsbildern und präsentierte sich den Europäern so, wie sie sich diese Menschen vorstellten. Er nahm zum Beispiel Opium, aß rohes Fleisch oder schlief im Sitzen.“

Candice Lin legt noch letzte Handgriffe am Katapult an. Foto: Sophie Scherler

Das spektakulärste Stück von Lins Ausstellung ist ein großes, hölzernes Katapult, das regelmäßig Glitzerbomben auf eine Leinwand schießt. Es thematisiert die erste biologische Kriegsführung der Mongolen, die Leichenteile von Pesttoten mit einem Katapult auf die Stadt Kaffa (auf der heutigen Krim) schleuderten. Die Videoleinwand, welche die Glitzerkugeln in Bewegung setzt, zeigt ein Katzenwesen, das die Besucherinnen und Besucher zur westlich angeeigenten Trendsportart Qigong einlädt. Mit ihren Installationen verwandelt Lin die Kunsthalle in einen Ort, der die Ideale von Heilung und Wohlstand als Zeichen von Macht und Ungleichheit demaskiert.

Eröffnung am Samstag

Das Filmprogramm übernimmt ab dem 6. November die Künstlerin Inga Zimprich. Der Ausstellungsraum wird zur bühnenhaften Tiefgarage und Begegnungsort. Die Filme werden in unterschiedlichen Sprachen, auch Gebärdensprache oder Braille (Blindenschrift), übersetzt.

Der zweite Teil von „Barrierefreiheit“ eröffnet am Samstag von 16 bis 21 Uhr. Ein besonderes Highlight: Künstlerin Mayer hat extra für den Anlass Proseccodosen mit entworfen.

Zum Anstoßen: Katrin Mayer hat extra für die Eröffnung Proseccodosen designt. Foto: Sophie Scherler
Sophie Scherler
Sophie Scherler ist seit März 2018 Redakteurin bei der Hasepost, zwischenzeitlich absolvierte Sophie Scherler erfolgreich ein Volontariat bei der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Seit Herbst 2021 ist sie wieder angestelltes Mitglied unserer Redaktion.

aktuell in Osnabrück

Zu den Feiertagen auch der Umwelt eine Freude machen

Umweltfreundliche Verpackung /Foto: NABU (Naturschutzbund Deutschland)/Mareike Sonnenschein Die meisten Menschen wollen entspannt auf die Feiertage zusteuern, aber alle Jahre wieder...

Welche Ferienangebote gibt es 2022 für Osnabrücker Grundschulkinder?

Viele Eltern in der Stadt Osnabrück haben dasselbe Problem: Während ihre Kinder über das gesamte Jahr verteilt 13 Wochen...




Hospitalisierungsinzidenz bei 5,75

Foto: Ärzte, über dts Berlin (dts) - Die bundesweite Hospitalisierungsrate für Corona-Infizierte ist im Vergleich zum Vortag leicht gesunken,...

RB Leipzig verpflichtet Tedesco als neuen Cheftrainer

Foto: Stadion von RB Leipzig, über dts Leipzig (dts) - Domenico Tedesco ist neuer Cheftrainer des Fußball-Bundesligisten RB Leipzig....

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen