Aktuell 🎧Auto kippt bei Unfall im Stadtgebiet in Osnabrück um

Auto kippt bei Unfall im Stadtgebiet in Osnabrück um

Verkehrseinschränkung auf Iburger Straße

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Am Dienstagmittag (07.12.2021) kam es in Osnabrück zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Auto überschlug sich, als es gegen einen anderen Wagen fuhr.

Gegen 11:40 Uhr wurde der Unfall an der Kreuzung der Iburger Straße mit dem Hauswörmannsweg und der Miquelstraße gemeldet, zu welchem daraufhin Rettungswagen, Notarzt und die Polizei ausrückten.

Nach derzeitigen Ermittlungserkenntnissen, war zuvor ein Ford Focus stadteinwärts unterwegs gewesen und wollte nach links in den Hauswörmannsweg abbiegen. Ein nachfolgender VW Golf fuhr dann mit der linken vorderen Fahrzeugecke gegen das rechte Vorderrad des Ford. Der VW überschlug sich und kam ein paar Meter weiter an der rechten Straßenseite kopfüber zum Liegen.

Der 45-jährige Fahrer wurde dabei verletzt. Das Team eines Rettungswagens und der Notarzt brachten ihn in ein Krankenhaus. Nach ersten Informationen vor Ort, zog er sich aber keine sehr schweren Verletzungen zu. Der 39 Jahre alte Fahrer des Ford blieb unverletzt.

Kreuzung auf Hauptverkehrsstraße gesperrt

Die Unfallkreuzung musste für mehr als eine Stunde größtenteils gesperrt werden. Lediglich stadtauswärts konnte Verkehr fließen. Auch einige Busse mussten auf Umleitungsrouten geschickt werden.

Trotz zahlreicher aufgestellter Leitbaken, erschwerten einige Fahrzeugführer und Fahrradfahrer die Unfallaufnahme, weil sie in die Unfallstelle fuhren. Weder arbeitende Polizeikräfte noch zahlreiche Trümmerteile und Glasscherben waren für diese offenbar ein Grund für eine Umfahrung.

Verkehrsteilnehmer erschweren Unfallaufnahme

Für die Einsatzkräfte ist soetwas ein Ärgernis in mehrfacher Hinsicht. Zum einen enstehen hierdurch zusätzliche Gefahren und zum anderen werden wichtige Unfallspuren verwischt. Zusätzliche Kräfte müssen so als Wachposten eingesetzt werden und die Unfallaufnahme verzögert sich.

Heiko Westermann
Heiko Westermann fotografiert und schreibt für die HASEPOST. Er berichtet oft aktuell von Polizei- und Feuerwehreinsätzen im Großraum Osnabrück. Artikel von ihm erscheinen auch beim Studierenden-Portal Studentenleben-OS.de

aktuell in Osnabrück

Trauerfeier für Verstorbene ohne Angehörige in Osnabrück

Heger Friedhof (Archivbild) Wenn ein Mensch verstirbt und Angehörige nicht aufzufinden sind, tritt die Stadt auf gesetzlicher Grundlage an die...

2€ statt 1,50€ in der erste Stunde geplant – Wird Parken in der Stadt Osnabrück teurer?

Nikolai-Garage, Archiv Hasepost Eine aktuelle Beschlussvorlage, über die der Finanzausschuss an diesem Dienstag (26.01.2022) diskutieren will, sieht eine Tariferhöhung der...




Yasmin Fahimi soll neue DGB-Chefin werden

Foto: Yasmin Fahimi, über dts Berlin (dts) - Die SPD-Bundestagsabgeordnete Yasmin Fahimi soll neue Chefin des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB)...

Impftempo bleibt im Sinkflug

Foto: Impfzentrum, über dts Berlin (dts) - Das Impftempo in Deutschland nimmt immer weiter in allen Kategorien ab. Sowohl...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen