Polizei81jähriger übersieht Ampel: Radfahrer überfahren

81jähriger übersieht Ampel: Radfahrer überfahren

-

Am Mittwoch, gegen 18.45 Uhr, erfasste auf dem Erich-Maria-Remarque-Ring  ein 81jähriger mit seinem VW Polo einen 44jährigen Radfahrer. Dieser hatte, nachdem er an einer Fußgängerampel gewartet hatte, bei grün mit seinem Fahrrad die Fahrbahn überqueren wollen.

Polizei-Logo

Der Unfallverursacher, der in Richtung Hasetor unterwegs war, übersah die für ihn rote Ampel und den Radfahrer. Er erfasste ihn frontal. Das Unfallopfer wurde über die Motorhaube auf das Dach geschleudert und kam erst dann wieder auf der Fahrbahn zum liegen. Er wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht; es besteht keine Lebensgefahr. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

Quelle: PM, Polizei OS

Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann gründete die HASEPOST 2011 unter dem Titel "I-love-OS". Die Titelgrafik der HASEPOST trägt dieses ursprüngliche Motto weiter im Logo. Die Liebe zu Osnabrück treibt Heiko Pohlmann als Herausgeber und Autor an. Neben seiner Tätigkeit für die HASEPOST zeichnet der diplomierte Medienwissenschaftler auch für zwei mittelständische IT-Firmen als Geschäftsführer verantwortlich.
 

aktuell in Osnabrück

Von Babyschwimmen bis Yoga für Kinder: Klinikum Osnabrück baut familienfreundliche Angebote für Mitarbeitende weiter aus

Klinikum Osnabrück (Symbolbild) Im Klinikum Osnabrück geht es in Sachen Familienfreundlichkeit immer weiter voran: Um es für die rund 3000...

Die Auswirkungen der VfL-Entscheidung auf den Amateur- und Schulsport im Schinkel

Die Entscheidung ist gefallen: Der Osnabrücker Stadtrat hat Ende April den Weg für ein neues Trainingszentrum des VfL Osnabrück...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen