Osnabrück 13.000 Euro Schaden - Unfallflucht in Osnabrücker Oststraße

13.000 Euro Schaden – Unfallflucht in Osnabrücker Oststraße

-



Am Montag, den 03. Februar 2020, kam es im Osnabrücker Stadtteil Schinkel zu einem Verkehrsunfall. Die Osnabrücker Polizei bittet um Hinweise.

Am Montag kam es zwischen 6 Uhr und 15 Uhr in der Oststraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem der unbekannte Verursacher flüchtete und einen Sachschaden von etwa 13.000 Euro hinterließ. Bei dem Vorfall wurden ein in Höhe der Schinkelstraße auf dem Parkstreifen abgestellter Volvo XC 40 sowie eine Mercedes A-Klasse angefahren und entsprechend beschädigt.

Zeugen des Unfalls melden sich bitte bei der Osnabrücker Polizei unter der Telefonnummer 0541/327-2071.


Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Trio Viola – die Dreier-Dauerkarte

Keine Dauerkarte, aber trotzdem regelmäßig zu Gast an der Bremer Brücke? Der VfL Osnabrück bietet unter dem Motto „Trio...

Karneval im Osnabrücker Land – Verbotene Kostüme?

Die tollen Tage stehen ins Haus. Nicht nur in den bundesdeutschen Hochburgen, auch in Stadt und Landkreis Osnabrück wird...

CDU-Politiker Schipanski: Preis des Ramelow-Angebots ist zu hoch

Foto: Bodo Ramelow, über dts Berlin (dts) - Der CDU-Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski hält den Vorschlag des ehemaligen thüringischen Ministerpräsidenten...

Bombardier-Übernahme: Alstom-Chef gibt keine Stellengarantie

Foto: Schienen, über dts Paris (dts) - Der Vorstandsvorsitzende des französischen Bahnherstellers Alstom, Henri Poupart-Lafarge, will den deutschen Arbeitnehmern...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code