Aktuell 1. Osnabrücker Rutsch-Triathlon im Nettebad

1. Osnabrücker Rutsch-Triathlon im Nettebad

-

Am Samstag, 17. Oktober, veranstalten die Stadtwerke Osnabrück den ersten „Osnabrücker Rutsch-Triathlon“ im Nettebad. Bei dem Wettbewerb können wagemutige Badegäste ihre Schnelligkeit und Nervenstärke unter Beweis stellen, wenn sie in den Kategorien „Rutschkissen“, „Bobby-Car“ und „Rutschmatte“ die knapp 90 Meter lange Röhrenrutsche „Black Hole“ hinabrasen.

 3 Kategorien: Rutschkissen, Bobby-Car und Rutschmatte

„Gestartet wird um 14 Uhr mit einem ‚Warm up‘, erklärt Sarah Kesse, Fachangestellte für Bäderbetriebe bei den Stadtwerken. „So können die Hobby-Rutscher zunächst die Streckenführung der ‚Black Hole‘ begutachten und sich mit den drei verschiedenen Rutschutensilien vertraut machen, um im Wettbewerb möglichst schnelle Zeiten erzielen.“ Als Sieger des ersten „Osnabrücker Rutsch-Triathlons“ geht der Teilnehmer hervor, der die beste Gesamtzeit in den drei Kategorien errutscht.

 

151009-PI-Rutsch-Triathlon-3
Mit dem Kopf voraus durch die Black Hole.

151009-PI-Rutsch-Triathlon-2
Auf dem Bobbycar durch die Wasserrutsche

Rutschtriathlon "Kissen"
Auf dem Rutschkissen sitzend durch die Black Hole

Zwei Altersklasse, drei Rutschuntensilien

Alle Teilnehmer werden in zwei Altersklassen unterteilt: Badegäste zwischen acht und 15 Jahren rutschen in der Kategorie „Junioren“, alle anderen Wettstreiter gehören der Kategorie „Erwachsene“ an. „Viele Kurven, eine lange Zielgerade und die unterschiedlichen Rutschutensilien sorgen für einen spannenden Kampf um den Siegerpokal“, verspricht Lisa Kreuzen, ebenfalls Fachangestellte für Bäderbetriebe bei den Stadtwerken. „Jeder, der Lust hat sich in den drei verschiedenen Kategorien auf der ‚Black Hole‘ zu versuchen, kann bei uns mitmachen. Es muss sich niemand im Vorfeld anmelden.“

Keine Teilnahmegebühr!

Gerutscht wird in normaler Badebekleidung, teilweise mit Helm und Schutzausrüstung. Es fällt keine Teilnahmegebühr an, sondern es gilt der normale Eintrittspreis.

[mappress mapid=”162″]


Stadtwerke Osnabrückhttps://www.stadtwerke-osnabrueck.de
Eine Pressemitteilung der Stadtwerke Osnabrück.

aktuell in Osnabrück

“Parkplatz-Wanze”: In Osnabrück könnten Parkplätze demnächst Politessen anrufen

In der Dielingerstraße und in der Lortzingstraße wurden auf dem Pflaster der Ladezonen in den vergangenen Tagen Sensoren montiert,...

Papageien an der Hase! Modehaus L&T zeigt Solidarität mit dem Zoo Osnabrück

Die Zoo-Lights sind "das" Highlight der dunklen Jahreszeit, doch die aktuellen Corona-Maßnahmen sorgen für eine Zwangspause auch für diese...

Unternehmer lehnen Steuererhöhungen mehrheitlich ab

Foto: Steuerbescheid, über dts Berlin (dts) - Deutschlands Unternehmer fürchten Steuererhöhungen nach Ende der Corona-Pandemie. In einer Umfrage des...

Justizministerin: Corona-Hilfen bis Pandemie-Ende rechtlich geboten

Foto: Wegen Corona geschlossene Theaterkasse, über dts Berlin (dts) - Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hält staatliche Entschädigungszahlen für die...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen