Aktuell 🎧Zoo Osnabrück: Stachelschwein im Sauerland gefunden - es ist...

Zoo Osnabrück: Stachelschwein im Sauerland gefunden – es ist jedoch nicht das vermisste Tier

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Das im Sauerland gefundene Stachelschwein befindet sich aktuell in der Quarantänestation des Zoo Osnabrück. Der Besitzer konnte noch nicht ermittelt werden. Der Zoo Osnabrück sucht unterdessen weiter nach seinem vermissten Stachelschweinweibchen und freut sich über Hinweise aus der Bevölkerung. /Foto: Zoo Osnabrück (Jan Banze)

Vergangene Woche vermeldete der Zoo Osnabrück zwei vermisste Stachelschweine. Eines wurde bereits wohlbehalten zurückgebracht. Das zweite wird weiterhin vermisst. Währenddessen wurde ein ausgebüxtes Stachelschwein im Sauerland gesichtet und vom Zoo Osnabrück übernommen – es ist jedoch nicht das vermisste Stachelschwein.

„Wir hatten in den vergangenen Tagen gehört, dass im Sauerland ein Stachelschwein mehrmals in einem Industriegebiet mit ein paar Wohnhäusern gesichtet wurde. Rein theoretisch wäre es möglich, dass unser Weibchen soweit kommt, es erschien uns aber doch unwahrscheinlich“, berichtet Andreas Wulftange, Zoologische Leitung im Zoo Osnabrück.

Zoo Osnabrück übernimmt ein Stachelschwein

„Als in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch die Nachricht kam, dass das Stachelschwein dort in einer Gartenhütte festgesetzt wurde, sind wir dennoch mit Kollegen hingefahren, um es mitzunehmen. Unsere Tierpfleger hatten bereits vor Ort Zweifel, ob es unser Tier ist. Bei der genauen Überprüfung per Microchip im Zoo Osnabrück, den auch Haustiere tragen, bestätigte sich das leider.“ Gestern recherchierte der Zoo, zu wem das fremde Stachelschwein gehört, bislang jedoch ohne Erfolg.

Der Zoo hofft den Halter noch ausfindig machen zu können. Ansonsten tritt der Zoo in Kontakt mit Wildtierauffangstationen, damit das Tier gut untergebracht ist, bis es ein neues Zuhause findet. „Wir im Zoo Osnabrück können das Fundtier leider nicht aufnehmen, da es sich in unsere gewachsene Familiengruppe sehr wahrscheinlich nicht integrieren lässt“, bedauert Wulftange.

Wo ist das ausgebüxte Osnabrücker Stachelschein?

Währenddessen hofft der Zoo weiterhin auf Hinweise aus der Bevölkerung zu dem vermissten Osnabrücker Stachelschwein. „Draußen wird es ja nun immer kälter, von daher hoffen wir, dass das Nagetier sich in einem Keller oder in einer Garage Unterschlupf sucht. Wer das Weibchen sieht, möge uns bitte sofort informieren“, sagt Wulftange. Suchen mache leider keinen Sinn, da es bislang keine Spur von dem Tier gibt und es in alle Himmelsrichtungen gelaufen sein könnte. Wie andere Nagetiere auch, kann es sich zurzeit noch von Gräsern, Laub oder Rinde ernähren. Dem bereits zurückgebrachten Männchen geht es gut, es ist wieder bei seiner Gruppe.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

„Appfahrt“ setzt ein Signal: Geimpfte Taxifahrer erhalten Aufkleber

Selahattin Ekicibil und Celal Karacan vor einem „Appfahrt“-Taxi, dass mit einem "Geimpft"-Sticker beklebt ist. / Foto: Ina Krüer Aufkleber für...

Ausbildungsjahr 2021: Zahl begonnener Ausbildungen in der Region Osnabrück auf Vorjahresniveau

Azubi auf de Baustelle. / Foto: IG BAU Im IHK-Bezirk Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim liegt die Zahl der begonnenen Berufsausbildungen auf dem...




Lauterbach setzt auf Amtsärzte-Vorsitzende als Pandemiemanagerin

Foto: Bundesgesundheitsministerium, über dts Berlin (dts) - Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) holt eine renommierte Vertreterin der Ärzteschaft in sein...

Trittin warnt vor Verstärkung der NATO-Präsenz in Osteuropa

Foto: Jürgen Trittin, über dts Berlin (dts) - Grünen-Außenpolitiker Jürgen Trittin hat die NATO-Pläne zur Verstärkung der militärischen Präsenz...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen