HASEPOST
 
HASEPOST

Young Diversity zieht in die Fritz-Wolf-Passage

Phillip Wessel und Torben Paul in ihrem neuen Store in der Fritz-Wolf-Passage. / Foto: Stanehl

Das Osnabrücker “Slow Fashion” Modelabel Young Diversity öffnet am Samstag (23. April) die Türen zu seinem neuen Laden in der Fritz-Wolf-Passage.

Das 2019 gegründete Modelabel stellt den Kontrast zu den “Fast Fashion”-Modegiganten der Branche her und vertreibt Textilien unter dem Vorsatz von Gleichstellung und Ethik. Die Osnabrücker Torben Paul und Phillipp Wessel produzieren Mode, welche von PETA und der Fair Wear Foundation Vegan zertifiziert sind und dem Global Organic Textile Standard entsprechen.

Neuer Laden in der Altstadt

Am Wochenende (23. April) eröffnet der neue Store in der Hakenstraße 52-53. Nach erfolgreichen Pop-Up Stores in der Bier- und Marienstraße wird dieser Laden nun fester Bestandteil des Osnabrücker Shoppingkatalogs. Zur Eröffnung um 10 Uhr steht eine Eröffnungsaktion mit Gutscheinen und Getränken an. Außerdem wird künftig ein Euro pro verkauftem Artikel an den OsnaBRÜCKE e. V. gespendet, der Kinder- und Jugendprojekte in der Region fördert.

Young Diversity Store in der Hakenstraße 52-53
Endgültig angekommen: Young Diversity Store an der Hakenstraße 52-53. / Foto: Stanehl
Felix Stanehl
Felix Stanehl
Felix Stanehl ist seit dem Frühjahr 2022 im Team der Hasepost und unterstützt die Redaktion als Praktikant.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion