SportWegen Pyrotechnik: Vfl Osnabrück zu Geldstrafe in Höhe von...

Wegen Pyrotechnik: Vfl Osnabrück zu Geldstrafe in Höhe von 9.800 Euro verurteilt

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Pyrotechnik an der Bremer Brücke (Symbolbild) / Foto: privat

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat den VfL Osnabrück wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger zu zwei Geldstrafe in Gesamthöhe von 9.800 Euro verurteilt.

Während der Drittligapartie gegen Rot-Weiss Essen am 9. September 2022 zündeten Osnabrücker Zuschauer 15 pyrotechnische Gegenstände. Darüber hinaus wurden vor dem Drittligaspiel bei der SV Elversberg am 22. Oktober 2022 mindestens zehn Bengalische Fackeln und zwei Rauchtöpfe abgebrannt. Bis zu 3.250 Euro kann der Verein aus der Geldstrafe für sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen verwenden, was dem DFB bis zum 30. April 2023 nachzuweisen wäre.

Maurice Guss
Maurice Guss
Maurice Guss ist seit dem Herbst 2019, erst als Praktikant und inzwischen als fester Mitarbeiter, für die Redaktion der HASEPOST unterwegs.

aktuell in Osnabrück

Disney als Vorbild: Magischer Friseurbesuch in Osnabrück-Pye bei Friseur Spiegelbild

Ein ganz besonderes Friseur-Erlebnis bekommen Osnabrückerinnen und Osnabrücker bei Friseur Spiegelbild in Pye. Inhaberin Jennifer Tevs hat ihren Salon...

Volkshochschulen in Stadt und Landkreis: Grünen Abgeordnete aus Osnabrück freuen sich über finanzielle Hilfe

Die Volkshochschule (VHS) Osnabrück und die VHS Osnabrück-Land erhalten insgesamt über 150.000 Euro aus dem niedersächsischen Härtefallfonds. Die Grünen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen