Osnabrück 🎧WALK OF ART: Kunst unter freiem Himmel in Osnabrücker...

WALK OF ART: Kunst unter freiem Himmel in Osnabrücker Altstadt

-

Jankowski mit WALK OF ART Plakat

Eine Kunstausstellung unter freiem Himmel – mit dem geplanten WALK OF ART möchte der Osnabrücker Künstler Thomas Jankowski ein Event schaffen, bei dem neue Künstler zusammenkommen und die Menschen in Zeiten von Corona wieder einen Hauch Kunst und Kultur zu spüren bekommen.

Nachdem die Kulturnacht, die seit Jahren ein fester Bestandteil der Osnabrücker Kultur ist, auch in diesem Jahr zum zweiten Mal in Folge coronabedingt ausfallen musste, entwickelte der hiesige Künstler Thomas Jankowski, Besitzer des Cafés „ARTelier“, gemeinsam mit dem Kulturamt, ein neues Konzept, um in dieser schweren Zeit einen neuen Blickwinkel auf die Kunst zu schaffen: Die WALK OF ART.

Ursprünglich waren die beiden Veranstaltungen parallel geplant, um den Ansturm an Besuchern ein wenig zu verteilen. „Normalerweise sind die Kulturnächte hier in Osnabrück immer total überfüllt und die Menschen gehen nur kurz in die Läden rein, ohne sich wirklich umzusehen und die Kunst zu genießen. Viel mehr gehen die Leute zu Musikveranstaltungen, wo es Live-Musikauftritte gibt“, so Jankowski. Die bei vielen beliebte Kulturnacht lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher in die Hasestadt, was auch das Ziel des diesjährigen WALK OF ART sein soll. Das geplante Event soll daher die Kulturnacht entzerren, was der Veranstaltungsort unter freiem Himmel auch möglicht macht.

WALK OF ART – Was steckt dahinter

Der WALK OF ART soll angelehnt sein an den berühmten Boulevard in Hollywood und es soll auch Aufkleber für die Straße geben, um an den „WALK OF FAME“ zu erinnern. Während der Veranstaltung werden viele verschiedene Stände aufgebaut werden, die von den Künstlern indiviuell gestaltet sind und sowohl Exponate zum Bewundern als auch zum Kauf anbieten. Ende August ist es dann auch schon soweit: Am Sonntag, den 29. August werden zahlreiche Künstler ihr Handwerk in der Hegerstraße vorstellen, darunter Fotografie, Malerei oder auch das Ausstellen von Skulpturen.

Intention des Projekts

Nach den zahlreichen Schließungen von Museen, Galerien und Kunstausstellungen soll der WALK OF ART die Kunst und Kultur wieder in den Vordergrund rücken. Es soll aber auch ein größeres Augenmerk auf die Kunst an sich gelegt werden, um die Kunst in Osnabrück präsenter zu machen.
„Wir wollen einfach auch neue Künstler vorstellen, die man nicht kennt und ihnen so die Chance geben, ihre Arbeit zu präsentieren. Darunter fallen zum Beispiel auch Kunststudenten, denen wir in der Altstadt eine Bühne bieten wollen und den Menschen bekannt machen möchten“, berichtet Magda Jankowski.

Neue Kontakte

Ein ähnliches Projekt gab es bereits in der Vergangenheit, ebenfalls organisiert von dem Ehepaar Jankowski. Unter dem Namen „Support your Locals“ wurde es diversen Künstlern ermöglicht, neue Kontakte zu knüpfen und ihre Arbeit vorzustellen. „Auch mit dem WALK OF ART möchten wir den Künstlern die Möglichkeit geben, in einer anderen Umgebung ihr Netzwerk zu erweitern.“ Thomas und Magda hoffen, das Projekt auch in Zukunft in das Kulturleben Osnabrücks einzubinden und es zu einem regelmäßigen Ereignis zu machen.

Noch freie Plätze

Bis jetzt sind für die Veranstaltung 15 Stände mit verschiedenen Künstlern angemeldet, doch es gibt noch genug Platz für weitere Interessenten. Künstler, die am WALK OF ART teilnehmen möchten, melden sich bitte bis zum 15.08.2021 unter magdalena.jankowski@uos.de. Sowohl für die Künstler als auch für die Gäste ist die Teilnahme am WALK OF ART kostenlos.

Anastasia Pukhovich
Anastasia Pukhovich ist seit dem Sommer 2021 im Team der HASEPOST und unterstützt uns als Praktikantin.

aktuell in Osnabrück

Die nächsten Impfaktionen des mobilen Impfteams in Osnabrück

Corona-Impfung (Symbolbild) Das mobile Impfteam führt in der kommende Woche folgende Impfaktionen durch: Sonntag, 17. Oktober, 10 bis 16 Uhr: Evakuierungszentrum...

AfD erstmals im Stadtrat vertreten – Was erwartet Osnabrück?

Die Alternative für Deutschland (AfD) ist in Osnabrück schwach wie kaum woanders in ganz Deutschland – und wird dennoch...




DAX legt zu – Positive Signale aus den USA ermutigen

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Zum Wochenausklang hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index...

KMK-Vorsitzende: Offene Schulen auch bei schlechterer Corona-Lage

Foto: Corona-Hinweis an einer Schule, über dts Potsdam (dts) - Die Vorsitzende der Kultusministerkonferenz (KMK) will auch bei einer...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen