HASEPOST
 
HASEPOST

VW Transporter rast in Stauende: 40-Jähriger stirbt bei Unfall auf A1 zwischen Osnabrück und Münster

Am Dienstagmorgen (5. Dezember) ereignete sich auf der A1 zwischen Osnabrück und Münster ein tödlicher Verkehrsunfall.

Ein 40-jähriger befuhr gegen 7:20 Uhr mit seinem VW Transporter die A1 in Richtung Münster. Kurz hinter der Anschlussstelle Bramsche fuhr der Mann aus Bersenbrück im Stauende auf einen LKW auf. Für den 40-Jährigen kam leider jede Hilfe zu spät. Dieser erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Fahrbahn für mehrere Stunden gesperrt

Der 59-jährige Fahrer des LKWs erlitt leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden. Diese waren zudem nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Im Rahmen der Unfallaufnahme kam es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Richtungsfahrbahn Münster wurde für mehrere Stunden gesperrt.

Polizei Pressestelle
Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion