US-Inflationsrate sinkt minimal, Kerninflation bei 3,6 Prozent

Die Inflationsrate in den USA ist im April minimal gesunken, wie die zuständige Statistikbehörde am Mittwoch mitteilte. Höhere Teuerungsraten könnten die Notenbank Fed davon abhalten, die von den Börsen erhofften Zinssenkungen zu beschließen.

Leichte Entspannung der Inflation in den USA

Die Inflationsrate in den USA hat am April eine leichte Senkung erlebt. Die Verbraucherpreise verteuerten sich im Vergleich zum Vorjahr um 3,4 Prozent, während sie im Vormonat um 3,5 Prozent gestiegen waren. Im Vergleich zum Vormonat stiegen die Preise um 0,3 Prozent.

Die sogenannte “Kerninflation”, die Teuerungsrate ohne Energie und Nahrungsmittel, lag im April bei 3,6 Prozent, nachdem sie im Vormonat bei 3,8 Prozent lag.

Energie- und Nahrungsmittelpreise

Die Energiepreise erhöhten sich im Jahresvergleich um 2,6 Prozent, nach einer Zunahme von 2,1 Prozent im Vormonat. Bei den Nahrungsmittel ergab sich eine Preissteigerung von 2,2 Prozent innerhalb eines Jahres, genau wie im Vormonat März.

Auswirkungen auf die Finanzmärkte

Die Inflationszahlen haben direkte Auswirkungen auf die Finanzmärkte. Anleger schauen mit kritischem Blick auf die US-Inflation, da anhaltend hohe Teuerungsraten die Notenbank Fed wahrscheinlich davon abhalten werden, die von den Börsen erhofften Zinssenkungen zu beschließen. Hohe Zinssätze gelten als nachteilig für die Börse und den Immobilienmarkt, unter anderem weil das Bankkonto als Anlagealternative attraktiv bleibt.


Liebe Leserin und lieber Leser, an dieser Stelle zeigen wir Ihnen künftig regelmäßig unsere eigene Kommentarfunktion an. Sie wird zukünftig die Kommentarfunktion auf Facebook ersetzen und ermöglicht es auch Leserinnen und Lesern, die Facebook nicht nutzen, aktiv zu kommentieren. FÜr die Nutzung setzen wir ein Login mit einem Google-Account voraus.

Diese Kommentarfunktion befindet sich derzeit noch im Testbetrieb. Wir bitten um Verständnis, wenn zu Beginn noch nicht alles so läuft, wie es sollte.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen
 
mit Material von dts Nachrichtenagentur
mit Material von dts Nachrichtenagentur
Dieser Artikel wurde mit Material der Nachrichtenagentur dts erstellt, kann jedoch durch unsere Redaktion ergänzt oder aktualisiert worden sein.

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion