Unsere AltstadtUnsere Altstadt: Die ganze Welt der Bienen bei "Meiers...

Unsere Altstadt: Die ganze Welt der Bienen bei „Meiers Bienenprodukte“

-

SWO Vorteilswelt Nettedrom (Kopie)

Bei vielen Besuchern, aber auch bei so manch einem Osnabrücker, entsteht oft der Eindruck, die Innenstadt sei am Theater zu Ende. Doch gerade die Altstadt hat, neben natürlich der Hasepost, viele einzigartige Geschäfte zu bieten.  Regelmäßig besuchen wir einen unserer Nachbarn in der Altstadt und berichten davon in dieser neuen Rubrik. Wir wünschen viel Vergnügen beim Lesen! Hier geht es zu allen Artikeln dieser Serie.

Was produzieren Bienen? Ganz klar, Honig! Doch das ist bei Weitem noch nicht alles. In „Meier´s Bienenprodukte“ in der Bierstraße 5 ist die ganze Welt der Bienenprodukte vertreten. Es gibt Pflegeprodukte für den ganzen Körper, Kerzen aus Bienenwachs, Honig-Met, Bonbons in allen Geschmacksrichtungen und natürlich Honig aus eigener Imkerei. Inhaber Thomas Meier eröffnete das Geschäft im Oktober 2018 aus Leidenschaft und Interesse zu den Biene: „Mein Vater ist seit 20 Jahren Imker, und ich bin mit den Bienen und Honig groß geworden.“

Wer jetzt an Bienenprodukte denkt, dem fällt wahrscheinlich zuerst der Honig ein. Doch Bienen können noch viel mehr; sie produzieren neben dem Honig auch Blütenpollen, Wachs, Gelee Royal und die so genannte Propolis, auch Bienenharz genannt. Die Masse hat eine starke antibiotische, antivirale und antimykotische Wirkung, weswegen sie in vielen Gesundheitsprodukten zum Einsatz kommt. „Propolis kommt bei uns zum Beispiel in Cremes oder Halstabletten zum Einsatz“, erklärt Meier. Besonders beliebt sind die Handcremes, denn sie ziehen schnell ein und riechen gut. Auch das Gelee Royal, das Futter der Bienenkönigin, wird zum Beispiel in Ampullen verwendet. Es sorgt dafür, dass man sich fitter und vitaler fühlt.

Meiers Bienenprodukte

Honig aus eigener Produktion

Neben den Gesundheits- und Pflegeprodukten werden bei „Meier´s Bienenprodukte“ auch ess- und trinkbares angeboten. „Wir haben zum Beispiel Honig-Whiskey, Met oder auch Honig-Bier im Angebot. Das Bier wird oft nachgefragt, weil man es nicht überall bekommen kann“, so Thomas Meier. Honig-Bonbons sind ebenfalls in allen erdenklichen Geschmacksrichtungen wie Honig-Milch, Honig-Zitrone oder Honig-Sanddorn erhältlich. Doch natürlich darf auch der Honig selbst in Meiers Geschäft nicht zu kurz kommen. Welche Sorten es im Laden gibt ist immer ein wenig wetterabhängig, denn der Honiggeschmack entsteht je nach Fläche, auf der die Bienenkästen stehen. Das heißt, dass zum Beispiel Rapshonig von Bienen produziert wurde, die auf Rapsfeldern standen. Daraus folgt logischerweise, dass Vater und Sohn nicht alle Honigsorten in eigener Herstellung produzieren können, da nicht alle Pflanzenarten in Deutschland wachsen. „Wir haben meist zwischen 20-25 verschiedene Sorten im Angebot“, sagt Meier. „Darunter einige, wie der Avocado-Honig, die man nicht überall einfach so kaufen kann. Deswegen kann man im Laden alle probieren.“ Auch Wabenhonig hat Meier im Angebot. „Es ist übrigens ein Mythos, dass Honig in irgendeiner Art Zucker zugesetzt wird“, klärt er auf.

Meiers Bienenprodukte

Bienenwachspapier und andere Trendprodukte

Testzentrum Theaterpassage 300×350 (Kopie)

Das Publikum in der Bierstraße 5 ist ähnlich vielfältig wie die Produktpalette. „Es kommen ältere Besucher und viele Stammkunden, aber auch junge Leute und Studenten“, so der Inhaber. Dabei ist deutlich zu merken, dass sich jungen Besucher wieder vermehrt für naturnahe Produkte und Nachhaltigkeit interessiere. „Früher hatte ich Plastiklöffel, um den Honig zu testen. Da mich aber viele  Menschen darauf hingewiesen haben, kann man den Honig jetzt mit rohen Nudeln testen“, schmunzelt Meier. Die Nudeln sind ebenso geschmacksneutral wie die Plastiklöffel, allerdings bedeutend nachhaltiger. Aktuell im Trend ist Bienenwachspapier. Es wird als Ersatz für Alu- oder Plastikfolie verwendet, ist wiederverwendbar und hält zum Beispiel Obst im Kühlschrank deutlich länger frisch, denn es lässt keine Bakterien durch.

Mehr Informationen zu den Produkten  und dem Angebot finden Sie hier. „Meier´s Bienenprodukte“ in der Bierstraße 5 ist donnerstags und freitags von 13-18 Uhr und samstags von 10-15 Uhr geöffnet.

Sophie Scherler
Sophie Scherler ist seit März 2018 Redakteurin bei der Hasepost, zwischenzeitlich absolvierte Sophie Scherler erfolgreich ein Volontariat bei der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Seit Herbst 2021 ist sie wieder angestelltes Mitglied unserer Redaktion.
Testzentrum Theaterpassage 300×350 (Kopie)

aktuell in Osnabrück

Türchen 5: Historische Wachskrippen im Osnabrücker Diözesanmuseum

In der Weihnachtszeit beschert unser HASEPOST-Adventskalender euch besinnliche Meldungen und weihnachtliche Geschichten: Ausflugs- und Dekotipps, Festtage an besonderen Orten,...

Kommentar: Liebe Impf- und Medienskeptiker, am Montag dürft Ihr wieder demonstrieren

Es war eine Demonstration des Rechtsstaats und der Meinungsfreiheit. Völlig ungehindert konnten am Samstag mehrere hundert Impfskeptiker, die sich...




CDU-Politikerin Prien lobt Merz – und pocht auf Frauenquote

Foto: Friedrich Merz, über dts Berlin (dts) - Schleswig-Holsteins Wissenschaftsministerin Karin Prien hat sich positiv über den konservativen CDU-Vorsitzkandidaten...

Linke: „Ampel“ muss Verbrauchern wegen hoher Energiepreise helfen

Foto: Heizung, über dts Berlin (dts) - Angesichts drastisch steigender Energiepreise hat Linken-Chefin Janine Wissler an die kommende Ampel-Regierung...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen