Aktuell Überfall auf Pizza Hut in Osnabrück war vermutlich ein...

Überfall auf Pizza Hut in Osnabrück war vermutlich ein „Inside Job“

Täter und Opfer hatten den angeblichen Raub vermutlich gemeinsame geplant.

-

Nachdem es am späten Mittwochabend zu einem Raubüberfall bei Pizza Hut am Domhof in OSnabrück kam, konnte die Polizei schon am Donnerstag einen Tatverdächtigen festnehmen.

Ein Mann überfiel gegen kurz vor 23:00 Uhr zwei Angestellte im Restaurant und raubte unter Vorhalt einer Pistole einen vierstelligen Bargeldbetrag. Trotz großangelegter Fahndung konnte der Räuber zunächst entkommen. Nach den ersten Ermittlungen und einem Hinweis aus der Bevölkerung geriet jedoch schnell ein 19-jähriger Mann aus Osnabrück in das Visier der Osnabrücker Beamten.

Täter und Opfer hatten sich wohl abgesprochen

Eine Wohnungsdurchsuchung noch am Donnerstag bei dem 19-Jährigen brachte dann den Durchbruch. Die Beamten fanden nicht nur die Tatwaffe und die Bekleidung, auch das erbeutete Bargeld konnten sie finden. Im Rahmen der Ermittlungen war der 19-Jährige vollumfänglich geständig. Offenbar war die Tat zumindest mit einem der Opfer genau so abgesprochen und geplant, so die Polizeidirektion Osnabrück.

Die genauen Hintergründe und Motive versucht die Polizei nun aufzuklären. Sie ermittelt nun auch wegen Vortäuschens einer Straftat und weiteren Delikten gegen die Angestellten.

[the_ad_group id="110533"]

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Statistik der Polizei – deutlicher Rückgang der Verkehrsunfälle in Osnabrück

Fahrrad-Unfall an der Ecke Narupstraße/Gesmolder Straße. / Foto: Pohlmann. Die jüngste Verkehrsunfallstatistik der Polizei zeichnet ein erfreuliches Bild: 2020...

Jugendlicher schlägt älterem Mann am Osnabrücker Neumarkt ins Gesicht

Ein älterer Herr wurde am Neumarkt Opfer eines brutalen Angriffs. Da die Polizei weder Täter noch Opfer kennt, bittet...




Ethikratsvorsitzende offen für Ende der Impfpriorisierung

Foto: Impfzentrum, über dts Berlin (dts) - Die Ethikratsvorsitzende Alena Buyx hat in der Debatte um ein mögliches Ende...

Verfassungsrechtlerin hält Ausgangssperre für grundgesetzwidrig

Foto: Fahrgäste mit Mund-Nasen-Schutz, über dts Flensburg (dts) - Die renommierte Verfassungsrechtlerin Anna Katharina Mangold von der Uni Flensburg...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen