Lange nichts mehr von Til Schweiger gehört…

Manche Dinge brauchen wohl etwas länger, aber letztlich wird die Til Schweiger Foundation kommende Woche dann doch einen realen Erfolg für die Osnabrücker Erstaufnahmeeinrichtung an der Sedanstraße vorweisen können.
Am Mittwoch (16.11.2016) wird der Schauspieler zusammen mit dem aus Osnabrück stammenden Landesinnenminister Boris Pistorius die maßgeblich von der Til-Schweiger-Foundation finanzierte Kinderbetreuung einweihen.

Nur die „Hasen(n)post“ berichtete über dieses Projekt



Ende Januar waren es lediglich Pläne, aber schon da wurde die Kinderbetreuungseinrichtung konkret (HASEPOST berichtete), nur das erwartete Medienecho blieb aus.
Dass über diesen Fortschritt lediglich die HASEPOST berichtete [„und noch eine Meldung“], nahm Schweiger im Februar zum Anlass ein wenig positive Medienkritik in der Talkshow von Markus Lanz zu platzieren.