HASEPOST
 
HASEPOST

Stadt lädt ein zu Früchtepunsch und Keksen auf dem Heger Friedhof

Es ist sicher recht ungewöhnlich, aber die Friedhofsabteilung der Stadt Osnabrück lädt alle Interessierten zu Früchtepunsch und Keksen auf den Heger Friedhof ein. Damit will man sich für die Rücksichtnahme, Koordination und das gegenseitige Verständnis im Rahmen der Wegesanierung bedanken.

Am 4. Dezember um 15:00 Uhr findet der Umtrunk am Wunschbaum der Gärtnerei Gust am weißen Glockenturm auf dem Heger Friedhof statt. Den Treffpunkt erreicht man vom Lotter Kirchweg kommend, durch den mittleren Eingang über den neu asphaltierten Weg, nach rechts, am zweiten Weg links und vorbei am neuen jüdischen Friedhof.

„Die Wegesanierung auf dem größten Osnabrücker Friedhof hat sich aufgrund des nassen und kalten Wetters als schwierig und langwierig erwiesen. Die Besucher und auch die Gewerke mussten sich über mehrere Wochen auf eine veränderte Wegeführung einstellen“, schreibt der Osnabrücker ServiceBetrieb in einer Mitteilung und lädt alle Friedhofsbesucherinnen und -besucher, Gewerbetreibenden und Baufirmen zu Früchtepunsch und Keksen ein. Beim Heißgetränk können Wünsche am weihnachtlichen Wunschbaum aufgehängt und Information über den weiteren Bauverlauf ausgetauscht werden.

Hasepost
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion