HASEPOST
 
HASEPOST

Schwerer Unfall: PKW und Fußgängerin stoßen in Osnabrück zusammen

In eine Siedlung an der Natruper Straße rückten die Rettungskräftte am Freitagabend (08. Dezember 2023) aus. An einer Kreuzung war es zum Zusammenstoß zwischen einer Frau und einem Kleinwagen gekommen.

Gegen 18:20 Uhr hatte sich der Unfall an der Gutenbergstraße am Westerberg ereignet. Die Fahrerin eines Smart war berauf gefahren und wollte nach links in die Lürmannstraße einbiegen. Nach bisherigen Informationen übersah sie die Fußgängerin, welche auf der linken Straßenseite geradeaus die Straße überquerte.

Schwerer Unfall: PKW und Fußgängerin stoßen in Osnabrück zusammen

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Fußgängerin nach derzeitigem Stand schwerst verletzt wurde. Ob lebensgefährliche Verletzungen entstanden, blieb vor Ort unklar. Die 34 Jahre alte Frau wurde von einem Notarzt und einer Rettungswagenbesatzung erstversorgt und dann in eine Klinik gebracht. Die 74-jährige Autofahrerin blieb körperlich unverletzt, erlitt aber einen psychischen Schock.

Aufwändige Unfallaufnahme wegen schwerem Personenschaden

Beamte des Zentralen Verkehrsdienstes der Polizei führten eine umfangreiche Spurensicherung am PKW und auf der Fahrbahn durch. Eine genaue Vermessung der Kreuzung in viereckigen Feldern und das Ablichten dieser auf Fotos erlauben es später, mit Computerunterstützung die Unfallstelle maßstabsgerecht zu rekonstruieren. Die Positionen aller gefundenen Spuren sowie des Autos können darin bestimmt werden.

Für die Unfallaufnahme musste die Kreuzung bis 20:45 Uhr gesperrt bleiben. Eine Staatsanwältin ordnete die Beschlagnahmung des PKW für die weiteren Ermittlungen an, weshalb ein Abschleppunternehmen den Wagen abholte.

Heiko Westermann
Heiko Westermann
Heiko Westermann fotografiert und schreibt für die HASEPOST. Er berichtet oft aktuell von Polizei- und Feuerwehreinsätzen im Großraum Osnabrück. Artikel von ihm erscheinen auch beim Studierenden-Portal Studentenleben-OS.de

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion