HASEPOST
 
HASEPOST

Schon wieder: Winterdienst streikt am Nikolaustag

Nachdem der Winterdienst niedersachsenweit bereits am 30. November bestreikt wurde, steht der nächste Warnstreik im öffentlichen Dienst an. Am Nikolaustag, 6. Dezember, kann es zu Einschränkungen im Straßenbetriebsdienst auf den Bundes- und Landesstraßen in Niedersachsen kommen – auch beim Winterdienst im Landkreis Osnabrück. Darauf weist die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau hin.

Wie es in einer Mitteilung am Montag (04.12.) heißt, finde der Winterdienst mit Einschränkungen statt, mit Verzögerungen müsse dennoch gerechnet werden. Die Landesbehörde bittet die Verkehrsteilnehmenden deshalb um besondere Vorsicht und Aufmerksamkeit.

Bei Glätte Fuß vom Gas

Niedersachsenweit sind rund 1.200 Straßenwärterinnen und Straßenwärter bei 56 Straßen meistereien des Landes beschäftigt. Wie viele von ihnen sich an den regionalen Streikaktionen beteiligen, kann die Landesbehörde nicht abschätzen. Aber auch unabhängig vom Streik und Winterdienst gilt die einfache Regel: Bei Glätte Fuß vom Gas.

Dominik Lapp
Dominik Lapp
Dominik Lapp ist seit Oktober 2023 Redaktionsleiter der HASEPOST. Der ausgebildete Journalist und Verlagskaufmann mit Zusatzqualifikation als Medienberater, Social-Media- und Eventmanager war zuvor unter anderem als freier Reporter für die Osnabrücker Nachrichten, die Neue Osnabrücker Zeitung und das Meller Kreisblatt sowie als Redakteur beim Stadtmagazin The New Insider und als freier Autor für verschiedene Kultur-Fachmagazine tätig. Seine größte Leidenschaft gilt dem Theater, insbesondere dem Musical und der Oper, worüber er auch regelmäßig auf kulturfeder.de berichtet.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion