Scholz verspricht Verbesserungen für Deutsche Bahn-Verbindungen in Schweiz

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) gibt der Schweiz Hoffnung auf eine Verbesserung der Deutsche Bahn-Leistungen. Anlässlich eines Treffens mit der Schweizer Bundespräsidentin Viola Amherd, hat Scholz zugesagt, dass die Bundesregierung das Eigenkapital der Deutschen Bahn für mehr Investitionen erhöht, um so die Qualität der Verbindungen zu optimieren.

Investitionen in die Deutsche Bahn

Der Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat bei einem Treffen mit der Schweizer Bundespräsidentin Viola Amherd angekündigt, dass das Eigenkapital der Deutschen Bahn für mehr Investitionen erhöht worden sei. “Wir tun alles, dass es bald super wird”, sagte der Kanzler. Dabei zählten auch die sogenannten Zuläufe, die ein Thema des gemeinsamen Gespräches waren.

Auswirkungen auf die Schweiz

Die Qualität der Bahnverbindungen aus Deutschland hat erheblichen Einfluss auf das Schweizer Bahnsystem. Verspätete und ausfallende Züge aus Deutschland können den gut funktionierenden Schweizer Bahntakt durcheinanderbringen. Daher stehen oft an der Grenze Ersatzzüge bereit, falls ein deutscher ICE nicht pünktlich ankommt.

Übernahme der Deutschen Bahn durch die Schweiz?

Überraschend spielte Scholz auf die Möglichkeit an, dass die Schweiz die Deutsche Bahn übernehmen könnte. “In dem Gespräch sei auch erörtert worden, ob die Schweiz die Deutsche Bahn übernehmen will”, sagte er mutmaßlich im Scherz. “Haben das dann aber doch nicht gemacht.”


Liebe Leserin und lieber Leser, an dieser Stelle zeigen wir Ihnen künftig regelmäßig unsere eigene Kommentarfunktion an. Sie wird zukünftig die Kommentarfunktion auf Facebook ersetzen und ermöglicht es auch Leserinnen und Lesern, die Facebook nicht nutzen, aktiv zu kommentieren. FÜr die Nutzung setzen wir ein Login mit einem Google-Account voraus.

Diese Kommentarfunktion befindet sich derzeit noch im Testbetrieb. Wir bitten um Verständnis, wenn zu Beginn noch nicht alles so läuft, wie es sollte.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen
 
mit Material von dts Nachrichtenagentur
mit Material von dts Nachrichtenagentur
Dieser Artikel wurde mit Material der Nachrichtenagentur dts erstellt, kann jedoch durch unsere Redaktion ergänzt oder aktualisiert worden sein.

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion