Landkreis Osnabrück 🎧Sachschaden und hoher Promillewert - Zwei Trunkenheitsfahrten am Wochenende

Sachschaden und hoher Promillewert – Zwei Trunkenheitsfahrten am Wochenende

-

Aufgrund von Trunkenheit kam es am Freitagabend zu einem Verkehrsunfall in Dissen. Nur einen Abend später entging ein Radfahrer nur knapp einer Kollision mit einem Auto. Die Polizei stellte bei dem Autofahrer ebenfalls einen erhöhten Promillewert fest.

Am Freitagabend (4. Dezember), gegen 23:10 Uhr, hörte ein 28-jähriger Dissener in der Dieckmannstraße Geräusche eines Verkehrsunfalls. Der Mann begab sich sofort auf die Straße und konnte beschädigte Pkw auf dem Parkstreifen vor dem Haus feststellen. Ein Stück weiter hielt ein weißer Land Rover, dessen Fahrer ausgestiegen war und sein Fahrzeug begutachtete. Der 28-Jährige wählte umgehend den Polizeinotruf und gab das Kennzeichen des Land Rovers und eine Personenbeschreibung durch. Als der Fahrzeugführer dies bemerkte, flüchtete er. Weit kam er allerdings nicht, schon wenige Augenblicke später wurde er von der Polizei gestoppt.

8.000 Euro Sachschaden

Am Steuer des Land Rovers saß ein 33-jähriger Mann aus Dissen, der offensichtlich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Er wurde später mit zur Polizeiwache genommen, dort wurde sein Führerschein sichergestellt. Eine Blutprobe wurde dem Mann in einem Krankenhaus entnommen. Die Unfallschäden am Land Rover korrespondierten mit den Schäden an den geparkten Fahrzeugen in der Dieckmannstraße, einem Opel Astra und einen Peugeot Partner. Der Land Rover hatte am Unfallort zusätzlich Fahrzeugteile verloren. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 8.000 Euro geschätzt.

Radfahrer entgeht Beinaheunfall

Am Samstagabend (5. Dezember), gegen 22:35 Uhr, fiel einer Streifenwagenbesatzung auf der Iburger Straße in Richtung stadtauswärts ein weißer Transporter auf, der offensichtlich Schlangenlinien fuhr. Die Beamten gaben dem Transporter Haltesignale, der Fahrzeugführer zeigte allerdings keine Reaktion. Auch eingeschaltetes Blaulicht half nicht, die Fahrt in Schlangenlinien ging weiter. Auf Höhe des Akyürekplatzes steuerte der Transporter auf eine auf dem Gehweg befindliche Personengruppe zu und lenkte erst im letzten Moment wieder auf die Fahrbahn, es kam zu einem Beinaheunfall mit einem stehenden Radfahrer. Erst als die Beamten das Martinshorn zuschalteten, stoppte der Transporter.

Fluchtversuch misslingt – Hoher Promillewert

Sofort traten die Beamten an das Fahrzeug heran und konnten noch beobachten, wie der Fahrzeugführer versuchte auf den Schoß seines Beifahrers zu klettern. Beim Aussteigen fiel er den Beamten dann vor die Füße. Der 38-jährige Osnabrücker hatte einen Atemalkoholwert von 1,86 Promille und keinen Führerschein. Seine Mitfahrer pusteten beide über 2 Promille. Der 38-Jährige wurde mit zur Polizeidienststelle genommen, dort entnahm ein Arzt eine Blutprobe. Die Polizei bittet darum, dass sich die Personen melden, die auf dem Gehweg am Akyüreplatz durch den Transporter gefährdet wurden. Hinweise werden unter 0541/327-2115 entgegengenommen.

 

Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

PKW überschlägt sich im Autobahnkreuz bei Osnabrück

Am späten Abend des Samstag, den 23.10.2021, kam es auf der Bundesautobahn A33 bei Osnabrück zu einem Unfall, bei...

HASEPOST: Uns findet man auch bei Instagram und TikTok

Die HASEPOST ist jetzt auch bei Instagram und TikTok aktiv Das volle Angebot der HASEPOST können unsere Leserinnen und Leser...




Hospitalisierungsinzidenz sinkt auf 2,77

Foto: Rettungswagen, über dts Berlin (dts) - Die bundesweite Hospitalisierungsinzidenz für Corona-Infizierte ist leicht gesunken. Das RKI meldete am...

RKI meldet 6573 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 110,1

Foto: Corona-Teststelle, über dts Berlin (dts) - Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Montagmorgen vorläufig 6.573 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen