Aktuell 🎧Rund 4.100 geflüchtete Ukrainer im Osnabrücker Landkreis

Rund 4.100 geflüchtete Ukrainer im Osnabrücker Landkreis

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

(Symbolbild) Ukraine

Seit Anfang September ist die Zahl der ukrainischen Geflüchteten im Landkreis Osnabrück leicht um 15 Neuankömmlinge gestiegen. Insgesamt wurden 4.103 Ukrainerinnen und Ukrainer aus dem Krisengebiet melderechtlich erfasst.

Zudem besuchen derzeit 864 ukrainische Jugendliche und Kinder inzwischen 117 Schulen in den Mitglieds- und Samtgemeinden im Landkreis.

Ukrainische Geflüchtete im Landkreis Osnabrück / Grafik: Landkreis Osnabrück
Ukrainische Geflüchtete im Landkreis Osnabrück / Grafik: Landkreis Osnabrück

Weiterhin über 80 Prozent der Geflüchteten aus der Ukraine

Die Zahl aller im Landkreis anwesenden Geflüchteten – einschließlich der in der Landesaufnahmebehörde untergebrachten nicht-ukrainischen Geflüchteten – steigt damit auf 5.081. Damit sind über 80 Prozent der Einquartierten ukrainischer Abstammung. Nach wie vor befindet sich ein großer Teil der melderechtlich erfassten ukrainischen Flüchtlinge in Melle (466) oder in der Samtgemeinde Bersenbrück (411). Eine Übersicht über die weitere Verteilung der Flüchtlinge liefert folgende Grafik:

Ukrainische Geflüchtete im Landkreis Osnabrück / Grafik: Landkreis Osnabrück
Ukrainische Geflüchtete im Landkreis Osnabrück / Grafik: Landkreis Osnabrück

Unter den Geflüchteten sind besonders viele Frauen zwischen 18 und 65 Jahren (63 Prozent). Fast zwei Drittel der männlichen Geflüchteten hingegen hat das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht. Bei „humanitären Ausnahmen“ (eigener Krankheitsfall, alleinige Begleitung eines Kindes, etc.) dürfen auch erwachsene Männer die Ukraine verlassen.

Ukrainische Geflüchtete im Landkreis Osnabrück / Grafik: Landkreis Osnabrück
Ukrainische Geflüchtete im Landkreis Osnabrück / Grafik: Landkreis Osnabrück


Hasepost
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.
 

aktuell in Osnabrück

5 nach 12: Globaler Klimastreik auch in Osnabrück

Nicht mehr ganz so voll wie im letzten Jahr: Deutlich weniger Demonstrantinnen und Demonstranten im Schlossgarten beim Globalen Klimastreik...

„Vereinsmanager“: 22-jähriger Osnabrücker erstellt App für das Organisieren von Vereinen

Medieninformatikstudent der Hochschule Osnabrück Simon Schnitker zeigt seine App "Vereinsmanager". / Foto: Simon Schnitker Nach zweieinhalb Jahren Entwicklung veröffentlicht der...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen