HASEPOST
 
HASEPOST

Raubüberfall in der Johannisstraße: Täter flüchtet mit Bargeld

Am Montagmorgen (27. November) kam es gegen 7:30 Uhr zu einem Raub auf einen Euroshop in der Johannisstraße in Osnabrück. Der maskierte Räuber entkam nach einem Griff in die Kasse.

Zuvor hatte der Mann eine 58- jährige Mitarbeiterin bedroht und diese zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. Als die 58-Jährige der Aufforderung nicht nachkam, griff der Unbekannte unmittelbar in die Kasseneinsätze und nahm diverse Geldscheine an sich. Anschließend flüchtete der Mann durch den Hintereingang an der Gebäuderückseite in Richtung der Straße Am Landgericht. Trotz aller Bemühungen der Angestellten, konnte eine Flucht des Räubers nicht verhindert werden.

Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 25 bis 30 Jahre alt
  • ca. 170 cm groß
  • schlanke Statur
  • dunkle Steppjacke
  • dunkel gekleidet
  • dunkle Strickmütze über das Gesicht gezogen

Die Polizei bittet darum, dass sich Zeugen, die verdächtige Beobachtungen oder sonstige Hinweise zu der Tat oder dem Täter geben können, unter 0541/327-2115 melden.

Polizei Pressestelle
Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion