Aktuell 🎧Radfahrerin (18) vor LKW gestürzt – im Krankenhaus verstorben

Radfahrerin (18) vor LKW gestürzt – im Krankenhaus verstorben

-

Die Fahrradfahrerin, die am Freitagnachmittag in einen Unfall mit einem LKW verwickelt wurde, ist verstorben.

Nach Informationen unserer Redaktion verstarb die junge Frau (18) in einem Osnabrücker Krankenhaus an den Unfallfolgen.

Rettungskräfte am Unfallort
Rettungskräfte am Unfallort

Inzwischen wurde auch weitere Informationen zum Unfallhergang bekannt. Demnach soll das Unfallopfer direkt vor einem zuvor hinter ihr fahrenden LKW gestürzt sein. Der Fahrer (31) konnte nicht mehr ausweichen und erlitt bei dem Unfall selbst einen Schock.

Kein Fahrradweg an Hauptverkehrsachse

Die Pagenstecherstraße (Osnabrück Hafen) besitzt in Höhe des Unfallorts, an dem es nur 48 Stunden zuvor einen weiteren tragischen Unfall mit einer Fahrradfahrerin gegeben hatte, keinen Fahrradweg oder Radstreifen.

Die Unfallaufnahme dauert weiter an und wird bis in den Abend fortgesetzt.



Hasepost
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.
 

aktuell in Osnabrück

Entlastung für die Osnabrücker Tafel: Stadt Osnabrück verzichtet auf 15.000 Euro im Jahr

Die Stadt Osnabrück entlastet die Osnabrücker Tafel! Einem entsprechenden Antrag stimmte der Stadtrat am Dienstag (27. September) mit den...

Nächster Wechsel bei den Grünen im Stadtrat: Loreto Bieritz ersetzt Dr. Michael Kopatz

Oberbürgermeisterin Katharina Pötter begrüßt Loreto Bieritz per Handschlag im Stadtrat. / Foto: Guss Bereits in der letzten Sitzung des Stadtrats...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen