Aktuell 🎧Polizei Osnabrück warnt vor falschen Polizisten am Telefon

Polizei Osnabrück warnt vor falschen Polizisten am Telefon

-

Am Mittwoch häuften sich im Bereich der Polizeiinspektion Osnabrück (Stadt und Landkreis Osnabrück) die Anrufe von angeblichen Polizeibeamten, meistens bei älteren Personen, oft mit Nachfragen zu Wertgegenständen oder Geld-Depots. Die Anrufe erfolgten hauptsächlich tagsüber in der Mittagszeit.

Die Vorgehensweise: Die Täter melden sich telefonisch bei ihren potentiellen Opfern und gaukeln ihnen vor, sie seien Polizeibeamte (z.B. Dr. Jakobs vom LKA). Laut Aussage des Anrufers seien gerade in dem Stadtteil oder Wohngebiet osteuropäische Einbrecher festgenommen worden, die Täter seien aber noch flüchtig. Anschließend fragen die Anrufer mit sehr geschickter Gesprächsführung nach Bargeld, Schmuck, Goldbarren und Kontoständen vor dem Hintergrund, alle Wertgegenstände müssten „in Sicherheit gebracht werden“ und man könne die Polizei bei der Festnahme der flüchtigen Täter – oder sogar der Hintermänner unterstützen. Die Polizei Osnabrück nimmt die Fälle erneut zum Anlass, um vor dieser Betrugsmasche zu warnen. Folgende Hinweise sind wichtig:

  • Geben Sie am Telefon keine Details zu Ihren finanziellen Verhältnissen preis.
  • Die Polizei wird Sie niemals um Geldbeträge bitten.
  • Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen. Legen Sie einfach auf.
  • Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen.
  • Rufen Sie beim geringsten Zweifel bei der Behörde an, von der die angebliche Amtsperson kommt – in diesem Fall die (echte!!!) Polizei.
  • Suchen Sie die Telefonnummer der Behörde selbst heraus oder lassen Sie sich diese durch die Telefonauskunft geben. Hinweis: Nicht Weiterleiten lassen – das wird durch die Täter imitiert.

Die Polizei Osnabrück weist auf ein Theaterstück hin, dass am 19.11.2019 um 15 Uhr in den Räumlichkeiten der VHS Osnabrück, in der Bergstraße 8, Raum 410 stattfindet. Hier soll genau diese betrügerische Vorgehensweise thematisiert werden. Das Stück heißt „Fall ich drauf rein? NEIN!“ Der Eintritt ist frei.

Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.
 

aktuell in Osnabrück

Das läuft am Sonntag (22. Mai) auf der Osnabrücker Maiwoche 2022

The Kaiserbeats (Pressefoto) 10 Tage und über 100 Bands in der Osnabrücker Innenstadt. Das ist die Osnabrücker Maiwoche. Täglich gibt es...

Wohnungsbrand: Bewohner durch Feuerwehr gerettet

Nachdem erst am Morgen ein Dachstuhl brannte, wurde die Feuerwehr Osnabrück am Abend des Freitages (20.05.2022) zu einem Wohnungsbrand...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen