Landkreis Osnabrück 🎧Polizei-Großeinsatz nach Einbruch in Küchenstudio in Georgsmarienhütte

Polizei-Großeinsatz nach Einbruch in Küchenstudio in Georgsmarienhütte

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Polizeihund (Symbolbild)

Ein unbekannter Mann brach in ein Küchenstudio in Georgsmarienhütte ein. Der Einbrecher konnte trotz eines Polizei-Großaufgebotes entkommen. 

Am Sonntagabend (9. Januar), gegen 22 Uhr, bemerkten Polizisten aus Georgsmarienhütte während ihrer Streifenfahrt, dass es in einem Küchenstudio in der Straße „Oeseder Feld“ zu einer Alarmauslösung gekommen war. Als die Beamten an dem Gebäude eintrafen, stellten sie eine frisch eingeschlagene Fensterscheibe im Erdgeschoss des Küchenstudios fest. Bei einem Blick ins Innere beobachteten die Polizisten schließlich eine männliche Person mit rotem Pullover.

Einbrecher entkommt trotz Großaufgebot

Mithilfe von zahlreichen Unterstützungskräften umstellte die Polizei daraufhin das ca. 10.000 m² große Objekt und durchsuchte es. Dabei kamen unter anderem zwei Diensthunde zum Einsatz. Von dem Täter fehlte jedoch jede Spur, der Unbekannte konnte vermutlich kurz vor Eintreffen der Unterstützungskräfte aus dem Objekt fliehen. Im Rahmen der Tatortaufnahme stellten die Beamten fest, dass ein Tresor von dem Täter bereits zum Abtransport bereitgestellt wurde. Der Einbrecher flüchtete letztlich ohne Beute. Hinweise zu der Tat oder dem Täter erbittet die Polizei aus Georgsmarienhütte unter 05401/879500.

Polizei Pressestelle
Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

2023 steht das Osnabrücker MIK ganz im Zeichen des Welthandels

Nachdem sich das vergangene Jahr im Museum Industriekultur (MIK) vor allem rund um das Thema Essen drehte, steht in...

Glatteis sorgt für Chaos in Osnabrücker Kliniken – Marienhospital sagt alle planbaren OPs ab

Die Glätte in den Morgenstunden macht sich mittlerweile auch in den Osnabrücker Kliniken bemerkbar. Während die Polizei auf Anfrage...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen